Blitzer sind nicht beliebt, aber mit dem Stein sollte man nicht gegen sie vorgehen... - Archivfoto: Klaus Dehnhard

WILDECK Das wird teuer!

Getunter Golf geblitzt - Beifahrer schlägt mit Stein auf Messanlage ein

27.07.20 - Wahrlich keine überlegte Handlung: in Wildeck hat ein Beifahrer einer zuvor geblitzten rothaarigen Autofahrerin versucht, die Radaranlage mit einem Stein zu zerstören. Weil ihm das aber misslang und der Blitzer heil blieb, könnte diese Dummheit teuer für ihn werden.

Laut Polizei war am Samstag gegen 15:43 Uhr das stationäre Geschwindigkeitsmessgerät in der Straße Steinkaute,  Höhe Hausnummer 134, in Richelsdorf beschädigt worden. Nachdem ein schwarzer VW Golf geblitzt wurde, stieg der Beschuldigte aus dem PKW aus, nahm einen in der Nähe liegenden Pflasterstein und versuchte damit das Gehäuse des Messgerätes zu zerschlagen. Außer einigen Kratzern am Metallgehäuse der stationären Messanlage entstanden aber keine weiteren Schäden. Der unbekannte Täter stieg auf den Rücksitz in den Pkw ein und das Fahrzeug fuhr in Richtung Obersuhl weg. Bei dem Pkw soll es sich um einen schwarzen VW Golf handeln, der tiefergelegt ist und deutlich breitere Reifen hat.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, schlank, weiße Turnschuhe, schwarze Sneakersocken, knielange Bluejeans, senkrecht gestreiftes Hemd in den Farben rot-weiß-schwarz, schwarze Basecap. Die Fahrerin des VW Golfs soll rötliche, zu einem Zopf gebundene Haare, haben. Die Höhe des Sachschadens am Messgerät kann derzeit noch nicht angegeben werden. Hinweise zum Tatgeschehen bzw. zu dem VW Golf und/oder dessen Insassen erbittet die Polizei in Rotenburg, auch telefonisch unter der 06623-9370, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache der hessischen Polizei.(pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön