- Symbolbild O|N

KREIS HEF-ROF POLIZEIREPORT

Bei Einbruch in Einfamilienhaus gestört: Täter flüchtet über Gartentor

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Hersfeld-Rotenburg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

28.07.20 - Bei Einbruch in Einfamilienhaus gestört: Täter flüchtet über Gartentor

ROTENBURG.Am Montag (27.07.), gegen 17:30 Uhr, drangen Unbekannte gewaltsam über ein Fenster in ein Einfamilienhaus in der Straße "Am Wäldchen" ein. Im Inneren durchsuchten die Täter die Räumlichkeiten nach Diebesgut und entwendeten einen Radiowecker in geringem Wert. Offensichtlich wurden die Täter bei der Tat durch einen Zeugen gestört. Dieser konnte eine Person feststellen, die über das dortige Gartentor vom Grundstück flüchtete. Der verursachte Schaden beträgt rund 2.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Rotenburg an der Fulda unter Telefon 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Gegen Ampel gestoßen

BAD HERSFELD. Am Montagmorgen (27.07.) befuhr ein unbekannter Fahrer eines Sattelzuges gegen 8:40 Uhr die B 324 aus Richtung Neuenstein kommend in Richtung Innenstadt. An der Kreuzung Wehneberger Straße/Homberger Straße stieß er mit seinem Gespann gegen eine Ampelanlage und beschädigte diese. Anschließend entfernte sich unerlaubt über die A 4 in Fahrtrichtung Osten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld, Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Einfach abgehauen

BAD HERSFELD. Am Montag (27.07.) parkte ein Frau mit ihrem Skoda Rapid zwischen 12 Uhr und 12:50 Uhr im Parkhaus City-Galerie. Als sie später zurückkam, stellte sie Beschädigungen am Radlaufkasten hinten links fest. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 200 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Zusammenstoß im Kreuzungsbereich

NIEDERAULA. Am Montagabend (27.07.) befuhr ein 60-jähriger Fahrer eines Opel Astra gegen 19:20 Uhr die B 454 in der Ortslage Niederaula aus Richtung Kleba kommend. Eine 16-jährige Fahrerin eines vierrädrigen Leichtkraftfahrzeuges befuhr den Lerchenweg aus Richtung Ringstraße kommend in Richtung Wehrsteg. Nach derzeitigem Kenntnisstand übersah sie beim Überqueren der B 324 den Opel Astra, sodass es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß kam. Dabei verletzte sich die 16-Jährige leicht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 3.800 Euro. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön