Hacki und sein Sohn Möppi haben´s drauf - Fotos: Gudrun Schmidl

BAD HERSFELD Comedian buhlen um das Publikum

Curry und Comedy in der Jugendherberge - Schenkelklopfer und Wortwitz

03.08.20 - Zu einer Hochburg des Frohsinns entwickelte sich am Samstag die Jugendherberge in Bad Hersfeld. Im Rahmen des Festspielersatzprogramms "Ein anderer Sommer" Bad Hersfeld – Stadt der Geschichten" begeisterte das Format "Curry und Comedy" gleich doppelt. Nachmittags und abends gaben sich im Garten der Jugendherberge drei Komiker das Mikro in die Hand. Brian O´Gott, der Wahlkassler, Hacki und Möppi Ginda aus Münster und letztendlich der Wortakrobat Friedhelm Kändler aus Berlin buhlten um die Gunst des Publikums, das sich tatsächlich köstlich amüsierte. Köstlich im doppelten Sinn, denn im Eintrittspreis war eine Portion leckere Currywurst inklusive.

Currywurst im Eintrittspreis inbegriffen

Brian O´Gott, der als Zugereister die Herausforderung angenommen hat, die Nordhessen zum Lachen zu bringen, hatte Erfolg. In diesem Fall lachten sich die Osthessen schlapp, applaudierten nach jedem Schenkelklopfer und freuten sich überhaupt, sich in Coronazeiten in dieser wunderbaren Atmosphäre bei herrlichstem Sommerwetter von völlig Verrückten und alten Hasen live unterhalten zu lassen. Nicht nur Einheimische genossen den Abend, zahlreiche Übernachtungsgäste in der Jugendherberge ließen sich diesen Spaß nicht entgehen.

Ein freundlicher Empfang in Coronazeiten.

Auf der Bühne wurde die Jonglage von Hacki und seinem Sohn Möppi zur Blamage in der Tiefgarage, Friedhelm Kändler ließ einfach Buchstaben weg, trug das Wasserhuhngedicht vor und ließ sich zwischendurch ganz "Balla Balla" feiern. Bereits zu Beginn erzählte Brian O´Gott frei nach den Gebrüdern Grimm "Das Märchen von der verfrorenen Prinzessin" auf seine Art und beinahe fehlerfrei und überzeugte auch als Musiker. So ging es weiter im munteren Wechsel. Alle Comedian hatten pro Hälfte eine Viertelstunde Zeit, die Leute zum Lachen zu bringen. Und dann runter von der Bühne, damit der Nächste drauf kann. Die Künstler bestimmen den Inhalt ihrer knapp bemessenen Zeit mit dem Ziel – die Leute zu "kriegen" in sicherem, gebotenen Abstand und doch ganz nah. Ein tolles Format, zum Nachahmen empfohlen. (Gudrun Schmidl) +++

Was für eine schöne Atmosphäre

Brian O´Gott - im Grimm Märchen ...

Friedhelm Kändler - ein begnadeter Wortakrobat

My Baby, balla balla..die Bälle hüpften ...

Vater und Sohn amüsieren sich prächtig ...



Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön