Tapfere Ritter locken am Wochenende in den Michelsrombacher Forst. - Fotos: privat

FULDA Willkommen im Mittelalter

Wackere Ritter erobern die Waldbühne im Michelsrombacher Forst

06.08.20 - An diesem Wochenende - also vom 7. bis 9. August - wird sich auf der Lichtung des Waldwirtshauses im Michelsrombacher Forst ein ungewohntes Bild bieten: Anstatt Menschen zu begegnen, die wie sonst Freizeitsport betreiben, Beachvolleyball spielen oder in Flip-Flops im dortigen Waldstrand die Füße in den Sand stecken und es sich unter Palmen gut gehen lassen, werden das Geklirr von Schwertern, duellierende Ritter in schweren Rüstungen und das Bersten von Lanzen zu sehen und hören sein.

Ganz mit den Bestimmungen der Corona-Richtlinien konform und dem hierdurch gebotenen Abstand, stehen am Wochenende drei Show-Acts an, die jeweils um 19 Uhr beginnen werden. Angedacht war zunächst, auch an den Nachmittagen eine Show zu bieten, doch die angekündigten Temperaturen von jenseits der 30-Grad-Marke sollen weder Mensch noch Tier zugemutet werden. Aus diesem Grund hat sich der Veranstalter dazu entschieden, umzudisponieren: Bereits gekaufte Tickets sind für den Abend gültig oder können zurückgegeben werden.

"Eingebettet ist das gesamte Turnier in eine regional- historischen Rahmenhandlung", berichtet Veranstalter Karlo Grabenau, der als Ritter "Gyso von Ebersberg" auftritt. "Es geht um den immerwährenden Kampf 'Gut gegen Böse' oder 'Licht gegen Dunkelheit', bei dem aber nicht von vornherein klar ist, wer als Sieger vom Platz gehen wird. Gerade dies macht unsere Show mit 'offenem Ende' immer wieder zu einem Erlebnis." Weitere Infos und Buchungsmöglichkeiten unter www.waldwirtshaus.de. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön