Ganz Spanien wird zum Risikogebiet erklaert! Weil die CoronaNeuinfektionen in Spanien zunehmen, wird das gesamte Land zum Risiko-Gebiet erklärt. Betroffen ist auch Mallorca. - Foto: picture alliance / SVEN SIMON; Shirin Afrassiabi

MADRID/MALLORCA Corona-Neuinfektionen nehmen zu

Fast ganz Spanien wird zum Risiko-Gebiet erklärt - auch Mallorca!

15.08.20 - Nun also doch: Weil die Corona-Neuinfektionen in Spanien zunehmen, wird das gesamte Land zum Risikogebiet erklärt. Betroffen ist auch der Deutschen liebstes Urlaubsziel Mallorca – ausgenommen bleiben lediglich die Kanarischen Inseln. Wie das Bundesgesundheitsministerium am Freitag auf Anfrage in Berlin bestätigte, verständigte sich darauf das Gesundheitsressort mit dem Auswärtigen Amt und dem Bundesinnenministerium.

Zuvor galten die Regionen Katalonien mit der Metropole Barcelona sowie Aragón und Navarra als Risiko-Gebiete, zuletzt kamen die Hauptstadt Madrid sowie das Baskenland dazu. 

Auf Mallorca werden immer mehr Corona-Fälle registriert. Während der vergangenen sieben Tage kletterte die Zahl der Neuinfektionen nach Angaben des spanischen Gesundheitsministeriums vom Freitag auf mehr als 50 je 100.000 Einwohner. In einem solchen Fall hat das Robert Koch-Institut bisher Regionen zu Corona-Risiko-Gebieten erklärt. (mw) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön