Neue Corona-Fälle im Landkreis Fulda. - Symbolbild: pixabay

EICHENZELL Kontaktpersonen in Quarantäne!

Im AWO-Altenzentrum: Zwei Bewohner positiv auf COVID-19 getestet

09.09.20 - Eine Person, die im AWO-Altenzentrum Eichenzell (Landkreis Fulda) lebt, ist positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden. 33 Mitarbeiter und Bewohner, die innerhalb der Hausgemeinschaft Kontakt zu der positiv getesteten Person hatten, wurden ebenfalls bereits auf das Virus getestet. Dies teilt der Landkreis in einer Pressemitteilung am Dienstagnachmittag mit.

31 Ergebnisse liegen dem Gesundheitsamt schon vor: 30 davon sind negativ, eine weitere Person, die in derselben Hausgemeinschaft lebt, wurde ebenfalls positiv auf das Coronavirus getestet. Beide positiv getesteten Personen weisen derzeit keine COVID-19-Symptome auf.

Maßnahmen getroffen

Das Gesundheitsamt des Landkreises Fulda und das Pflegeheim haben für die Einrichtung alle notwendigen Maßnahmen getroffen. Dazu gehören insbesondere die Recherche der Kontaktpersonen, die Veranlassung der Tests und die Quarantänisierung der betreffenden Personen. Die Einrichtung wird weiterhin vom Gesundheitsamt betreut. Zudem hat das Gesundheitsamt entschieden, dass auch die anderen Bewohner und Pflegekräfte der Einrichtung auf das Virus getestet werden. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön