- Symbolbild O|N

KREIS HEF-ROF POLIZEIREPORT

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort - Einbruch in Einfamilienhaus

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Hersfeld-Rotenburg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

11.09.20 - Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

KIRCHHEIM. In der Zeit von Dienstag (08.09.) bis Mittwoch (09.09.), beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer, vermutlich mit einem Lkw, beim Rangieren auf dem Gelände der Shell Tankstelle ein Verkehrszeichen und ein Zaunsegment. Anschließend entfernte sich der Fahrzeugführer unerlaubt vom Unfallort ohne seinen Verpflichtungen als Unfallverursacher nachgekommen zu sein. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 2.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle, oder Online unter www.polizei.hessen.de .


Zusammenstoß bei Fahrstreifenwechsel

BAD HERSFELD. Am Donnerstag (10.09.), gegen 13:10 Uhr, befuhren ein 61-jähriger Mann aus Bad Hersfeld mit einem Mazda mx5 und ein 55-jähriger Mann aus Bad Soden im Taunus mit einem Audi Avant A4 die Bundesstraße 27 in Richtung stadtauswärts. Der Audi-Fahrer nutze hierzu den linken der beiden Fahrstreifen und der Mazda-Fahrer den rechten. Als der 61-jährige Mann aus Bad Soden nun den Fahrstreifen wechseln wollte, touchierte er mit seinem rechten, hinteren Kotflügel den linken vorderen Kotflügel des Mazda. Es kam zum Unfall, bei dem ein Gesamtschaden in Höhe von circa 4.500 Euro entstand.


Einbruch in Einfamilienhaus

LUDWIGSAU. Am Donnerstag (09.09.), gegen 18:15 Uhr, verschafften sich Unbekannte auf bisher nicht bekannte Art und Weise Zutritt in ein Einfamilienhaus in der Straße "Hof Emmerichsrode". Die Täter durchsuchten das Haus und stahlen Bargeld in noch unbekannter Höhe. Auch der entstandene Sachschaden kann noch nicht genau beziffert werden.


Diebstahl aus Wettbüro

BAD HERSFELD. Am Donnerstag (10.09.), gegen 09:55 Uhr, betrat eine bisher unbekannte männliche Person ein Wettbüro in der Johannesstraße. In einem unbeobachteten Moment griff er in die Kasse und stahl Bargeld in noch unbekannter Höhe. Hierbei wurde er von einer 55-jährigen Angestellten überrascht und flüchtete in unbekannte Richtung. Folgende Personenbeschreibung wurde durch die Zeugin angegeben: Männlich, circa 180 cm groß und hatte eine sportliche Figur. Zur Tatzeit war er mit einem dunkelgrünen Anorak mit Kapuze und einer schwarzen Jogginghose bekleidet. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de


Zaun beschädigt

ALHEIM. Wie der Polizei erst jetzt mitgeteilt wurde, kam es vermutlich in der Zeit von Freitag (04.09.) bis Samstag (05.09.) zu einer Sachbeschädigung an einem Maschendrahtzaun in der Straße "Am Boden". Unbekannte drückten den Zaun auf einer Länge von circa 50 Metern nach unten und beschädigten mehrere Pfosten. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 100 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter der Telefonnummer 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön