- Symbolbild O|N

KREIS HEF-ROF POLIZEIREPORT

Zwei Kradfahrer rutschen auf Splitt aus - Unfallflucht - Versuchter Einbruch

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Hersfeld-Rotenburg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

14.09.20 - Zwei Kradfahrer rutschen auf Splitt aus

ROTENBURG. Ein Kradfahrer (23 Jahre) aus Rotenburg befuhr mit seiner Suzuki am 13.09.20, um 14.35 Uhr, die K 50 aus Richtung Rotenburg-Erkshausen kommend in Richtung Cornberg. Durch die zuständige Straßenmeisterei wurden in diesem Bereich der Fahrbahnbelag ausgebessert und Splitt aufgetragen, Hinweisschilder waren vorhanden. Im Bereich dieser Gefahrenstelle kam der Fahrer ins Schleudern, stürzte und fiel vom Krad. Der 23-jährige Fahrer wurde leichtverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 3.300 Euro.

ROTENBURG. Am 13.09.20, um 14.30 Uhr, befuhr ein 51-jähriger Kradfahrer aus Hessisch-Lichtenau mit seiner Harley-Davidson ebenfalls die K 50 auch aus Richtung Rotenburg-Erkshausen kommend in Richtung Cornberg. Auch hier kam der Fahrer in der Gefahrenstelle ins Schleudern, stürzte, fiel vom Krad und verletzte sich leicht. Anschließend fuhr das Krad führerlos in den Graben und wurde erheblich beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt circa 10.000 Euro.

Unfallflucht

ROTENBURG. Am 10.09.20 in der Zeit von 13.00 bis 16.15 Uhr parkte eine Pkw-Fahrerin aus Bebra ihren grauen Audi A4 rückwärts auf dem großen Parkplatz in der Heinz-Meise-Straße. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer hatte links neben dem Pkw geparkt. Offensichtlich beim Aus- bzw. Einfahren beschädigte der unbekannte Verursacher den Audi an der Stoßstange vorne rechts. Der verursachte Schaden beträgt circa 1.300 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise sind erbeten unter der Telefonnummer 06623-937-0.

Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus - Zeuge beobachtet Täter

BAD HERSFELD. Am Freitag (11.09.), gegen 22:10 Uhr, versuchten Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Wollweberstraße einzubrechen. Bei der Tatausführung wurde ein Täter durch einen Zeugen beobachtet und flüchtete daraufhin in unbekannte Richtung. Es entstand Sachschaden von rund 200 Euro. Der Zeuge konnte folgende Personenbeschreibung gegenüber der Polizei angeben: Männlich, etwa 17 Jahre alt, circa 180 cm groß, südländische Erscheinung, korpulente Figur und schwarze Haare. Bekleidet war der Täter mit einem dunkelgrünen Pullover und einer schwarzen Hose.

Versuchter Einbruch in Wohnung

BAD HERSFELD. Am Sonntag (13.09.), gegen 07:50 Uhr, versuchten Unbekannte in eine Wohnung innerhalb eines Mehrfamilienhauses in der Straße "Am Merßeberg" einzubrechen. Die Täter schlugen eine Scheibe ein und wollten sich so Zutritt in das Haus verschaffen. Durch den Lärm wurden jedoch Nachbarn auf die Tat aufmerksam und die Täter flüchteten in unbekannte Richtung.

Einbruch in Apotheke

BAD HERSFELD. In der Nacht zu Freitag (11.09.) brachen Unbekannte in eine Apotheke in der Dreherstraße ein. Die Täter warfen eine Scheibe ein und verschafften sich so Zutritt ins Gebäude. Dieses durchsuchten sie und stahlen mehrere kosmetische und medizinische Artikel. Der entstandene Gesamtschaden kann noch nicht genau beziffert werden.

Seitenschiebe eingeschlagen

FRIEDEWALD. Zwischen Freitag (11.09.) und Samstag (12.09.) schlugen Unbekannte die rechte hintere Seitenscheibe an einem grauen VW Golf ein. Die Geschädigte hatte ihr Fahrzeug in der Herfaer Straße abgestellt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Einbruch in Werkstatt

NEUENSTEIN/AUE- Auf eine Werkstatt in der Freiherr-vom-Stein-Straße hatten es Unbekannte abgesehen. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt in das Gebäude und stahlen mehrere Werkzeuge, unter anderem eine Sägemaschine sowie eine Schleifmaschine. Der genaue Tatzeitpunkt kann aktuell noch nicht bestimmt werden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Pkw zerkratzt

BAD HERSFELD. Am Samstag (12.09.), zwischen 15:00 Uhr und 15:25 Uhr, kam es zu einer Sachbeschädigung an einem schwarzen Skoda "Octavia" in der Straße "Am Markt". Unbekannte zerkratzten mit einem spitzen Gegenstand die hintere linke Tür. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Einbruch in Scheune und Wohnwagen

BAD HERSFELD/ASBACH. Zwischen Sonntag (16.08.) und Sonntag (13.09.) brachen Unbekannte in eine Scheune in der Weihersgartenstraße ein. Ein sich in der Scheune befindlicher Wohnwagen wurde ebenfalls durch die Täter aufgebrochen und beschädigt. Ob die Täter etwas gestohlen haben ist noch nicht bekannt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 800 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Kennzeichendiebstahl

WILDECK/BOSSERODE. Am Freitag (11.09.), zwischen 14:20 Uhr und 17:20 Uhr, stahlen Unbekannte die beiden amtlichen Kennzeichen HEF-CS 721 von einem schwarzen Kia "Ceed". Der Geschädigte hatte sein Fahrzeug in der Straße "Grüner Weg" auf dem Parkplatz des Friedhofs abgestellt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 50 Euro.

Scheibe eingeschlagen

NENTERSHAUSEN. Zwischen Freitag (11.09.) und Samstag (12.09.) kam es zu einer Sachbeschädigung an einem gelben Fiat "Panda", welcher in der Straße "Triesch" abgestellt war. Die Täter schlugen mit einem unbekannten Gegenstand die hintere linke Seitenscheibe ein. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 300 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter der Telefonnummer 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de 

Verkehrsunfall auf der Landstraße 3159

KIRCHHEIM. Am Sonntag (13.09.), gegen 16:20 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Mann aus Kirchheim mit seinem Opel Corsa die Landstraße 3159 aus Richtung Bad Hersfeld kommend in Richtung Reckerode. Infolge einer Unachtsamkeit kam der Mann nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr einen Leitpfosten um, schleuderte im Graben herum und blieb mit der rechten Fahrzeugseite quer auf der Fahrbahn liegen. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 6.150 Euro. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön