- Symbolbild: O|N

KREIS VB POLIZEIREPORT

Zusammenstoß nach Unfall - Unfall mit Personenschaden

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Vogelsberg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

15.09.20 - Zusammenstoß nach Unfall

KIRTORF. Am Montag (14.09.), gegen 07:50 Uhr, befuhr ein 54 Jahre alter Mann aus Romrod mit seinem VW Passat die Landesstraße 3071 aus Heimertshausen kommend in Richtung Ober-Gleen. Aufgrund eines vorangegangenen Unfalls musste der Romröder seinen PKW auf einem geraden Gefällstück deutlich verzögern und kam fast zum Stillstand.

Diese neue Verkehrssituation erkannte eine dahinter fahrende 18 Jahre alte Autofahrerin aus Kirtorf zu spät. Sie versuchte noch ihren Opel Astra zu bremsen, schaffte es jedoch nicht und wich nach rechts in den Straßengraben aus. Hierbei streifte sie noch mit ihrer linken Fahrzeugfront das rechte Heck des VW Passats. Im Anschluss durchfuhr sie den Straßengraben und blieb auf dem angrenzenden Wiesenstück stehen. Bei diesem Unfall wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 11.500 Euro.

Unfall mit Personenschaden

ANGENROD. Am Sonntag (13.09.), gegen 13:50 Uhr, befuhr ein 65 Jahre alter Mann aus dem Wartburgkreis mit seinem Peugeot 406 die Landesstraße 3070 aus Angenrod kommend in Richtung Seibelsdorf. Als er am rechten Fahrbahnrand anhielt, übersah, dies der hinter ihm fahrende Radfahrer. Der Radfahrer, ein 55 Jahre alter Mann aus Antrifttal, fiel mit seinem Fahrrad auf die Straße und verletzte sich hierbei leicht. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 800 Euro.

Unfall mit Personenschaden

SCHLITZ. Am Montag (14.09.), gegen 8:30 Uhr, befuhr ein 67-jähriger VW-Fahrer die Landesstraße 3140 von Queck kommend. Im Bereich der Ortseinfahrt von Hutzdorf fuhr ihm eine darauffolgende 22-jährige Toyota-Fahrerin aus unbekannter Ursache auf den VW auf. Die Unfallverursacherin blieb dabei unverletzt. Der VW-Fahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 8.000 Euro.

Weidezaungerät gestohlen

SCHWALMTAL. In der Nacht zu Montag (14.09.) stahlen Unbekannte ein elektrisches Weidezaungerät. Dieses befand sich auf einer Pferdekoppel in der Feldgemarkung zwischen Brauerschwend und Hergersdorf. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 100 Euro.

Heckscheibe eingeschlagen

HOMBERG. - In der Nacht von Sonntag (13.09.) auf Montag (14.09.) kam es zu einer Sachbeschädigung an einem silbernen Subaru "Impreza". Der Geschädigte hatte diesen in der Straße "Wingenhain" abgestellt. Unbekannte warfen vermutlich mit einem Stein die Heckscheibe ein und verursachten so einen Schaden von rund 250 Euro.

Kennzeichen gestohlen

ALSFELD. Zwischen Samstag (12.09.) und Montag (14.09.) stahlen Unbekannte die beiden amtlichen Kennzeichen VB-GD 12 von einem weißen Renault "Kangoo". Der Geschädigte hatte sein Fahrzeug auf einem Parkplatz in der Straße "Fulder Tor" abgestellt. Der Schaden beläuft sich auf rund 35 Euro.

Pkw zerkratzt

ALSFELD. In der Nacht zu Montag (14.09.) kam es zu einer Sachbeschädigung an einem silbernen Opel "Zafira". Der Geschädigte hatte diesen in der Lessingstraße abgestellt. Unbekannte zerkratzten die Beifahrertür mit einem spitzen
Gegenstand. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 250 Euro. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön