In diesem Jahr wird das Fierche leider nicht entzündet. - Archivfoto: O|N/Carina Jirsch

BAD HERSFELD 10 Tage vor dem eigentlichen Volksfest

Begrenzte Stückzahl: Lullusfeuer im besonderen Design

02.10.20 - In Krisenzeiten nicht verzagen - so könnte das Motto für den Bad Hersfelder Lullusfest-Verein in diesem Jahr lauten. Das Fierche brennt nicht, wenig Veranstaltungen und kein Lolls-Zelt. Doch auch in diesem Jahr vertreibt der Verein, um den ersten Vorsitzenden Stefan Kopetschek, Produkte die besonders das Herschfeller Herz höher schlagen lassen. Unter anderem eine limitierte Edition des Lullusfeuers.

Stefan Kopetschek (rechts) und der Lullusfest-Verein ...Fotos: Kevin Kunze

Die besondere Lullusfeuer-Flasche ist auf 200 ...

"Seit 25 Jahren wurde unser traditionelles Lullusfeuer (Kräuterlikör) in Thüringen gebrannt und abgefüllt. Nun haben wir die Rechte mit dem Lullusfest-Verein erworben und das Lieblingsgetränk des Herschfeller wieder zurück in die Festspielstadt gebracht", erklärt Stefan Kopetschek im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS. Für diesen besonderen Anlass überlegte sich der Verein, gemeinsam mit der Schlitzer Destillerie, wie man dieses Projekt besonders gestalten könnte: "Wir haben uns entschlossen 200 limitierte Flaschen Lullusfeuer zu verkaufen, die sogar nummeriert sind", freut sich Kopetschek.

Viele Produkte werden im Lolls-Shop angeboten.

Obwohl das älteste Volksfest Deutschlands in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie entfällt, sorgt der Verein dennoch ab Samstag für ein bisschen Lolls-Feeling an der eigentlichen Feuergrube: "Neben den beliebten Süßwaren, wie Popcorn, Mandeln oder Waffeln haben wir vom Verein auch einen kleinen Fan-Shop aufgebaut, indem ebenfalls viele Fanartikel und unser Kultlikör Lullusfeuer angeboten werden.

Hohe Nachfrage


"Trotz dessen, dass das Lullusfest in diesem Jahr nicht stattfinden kann ist die Nachfrage nach dem Lullusfest ungebrochen. Gerade besondere Lolls-Dekorationen werden enorm nachgefragt. Dieses Interesse wird in den nächsten Tagen und in der Lolls-Woche höchst wahrscheinlich noch mehr werden", erklärt Kopetschek. 

Das Fierche bleibt in diesem Jahr ...

Momentan spüre der Verein allerdings eine gewisse Ungewissheit - viele Menschen wissen einfach nicht wie die Lolls-Woche ablaufen werde, so der Vorsitzende des Vereins weiter. "Die Kommunikationspolitik hätte besser sein können, auch die generelle Absage des Festes war unglücklich, da alternative Konzepte der Stadt vorgelegt wurden. Kürzlich wurde auch in Kassel ein Volksfest ohne Probleme durchgeführt. Dennoch wollen wir niemanden kritisieren - in dieser Zeit perfekte Entscheidungen zu treffen ist fast unmöglich", so die Vereinsmitglieder im O|N-Gespräch.

Vorfreude ist jedoch bei allen Beteiligten schon spürbar: "Gerade durch unseren Verkauf am eigentlichen Fierche werden wir mit den Herschfellern ins Gespräch kommen und auch auf die Lolls-Zeit freuen wir uns trotz der bekannten Schwierigkeiten", erklärt Kopetschek zum Abschluss. (Kevin Kunze)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön