Ein Hauch von Lolls in Niederaula - diese Kreation feierte auf dem Eulen-Markt Premiere und ist ab sofort bei der Mandelbrennerei Römer aus Asbach erhältlich - Fotos: Gerhard Manns

NIEDERAULA "Ein Hauch von Lolls"

Waffeltüten, Mandeln oder ein Burger - Eulen-Feierabend-Markt begeistert

03.10.20 - Der Duft von frisch gebrannten Mandeln, das Knistern der Kastanien in einer kleinen Feuerschale, ein Kinderkarusell, große Motiv-Luftballons und Waffeltüten von Stüß - ein Hauch von Lolls wehte am Freitagabend über den Festplatz in Niederaula. Strahlende Kinderaugen gab es auch beim Kettcar-Parcours - eine besondere Freude in Zeiten der Corona-Pandemie. Der erste Feierabendmarkt kam bei den Besuchern bestens an - vielleicht sind es die kleineren Feste, die den von den vielen Ausfällen geplagten Unternehmen helfen und den Menschen eine willkommene Abwechslung bieten.

Lange Besucher-Schlangen bildeten sich am Haupteingang zum Eulenmarkt am "Alten Sportplatz" in Niederaula (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) und der Grund dafür war, dass man seitens der Veranstalter die Hygieneregeln einhalten musste. Jeder Besucher musste sich registrieren, vorher schon im Eingangsbereich die Hände desinfizieren und danach auf dem Platz die Abstandsregeln einhalten.

Niederaulas Bürgermeister Thomas Rohrbach betätigte sich am Eingang als Ordner und lenkte die Besucher in die richtige Richtung, denn es herrschte "Kreisverkehr". Am Haupteingang konnten alle den Platz betreten und am Nebeneingang gegenüber war der Ausgang, ganz "Corona" konform.

Die Veranstaltung lockte viele Besucher.

Thomas Lohr, Erster Vorsitzender vom Gewerbeverein Niederaula ...

Am Holzkohlegrill der Grillschmiede mussten die Besucher viel Geduld mitbringen, denn es herrschte ein großer Andrang um den kleinen oder großen Hunger mit einem leckeren Burger oder einer knusprigen Bratwurst zu stillen. Genau so war es am Verkaufswagen von Waffel Stüß, auch dort war große Geduld der Menschen gefragt, die leckere Waffeln mit nach Hause nehmen wollten. "Wahnsinn, damit haben wir nicht gerechnet. Ich wusste nicht, dass die Menschen hier auf uns warten", sagte die Verkäuferin der süßen Leckereien. Direkt aus Bad Hersfeld kam sie kurz nach dem Start auf den Festplatz und schon bildete sich eine lange Schlange - die Waffeltüten erfreuten sich ebenso wie die Mandelbrennerei Römer aus Asbach großer Nachfrage. Da das Lullusfest in Bad Hersfeld in diesem Jahr ausfallen muss, war es auch ein Anliegen des Gewerbevereins, die Schausteller wenigstens ein bisschen unterstützen zu können.

Bürgermeister Thomas Rohrbach unterstützte den Gewerbeverein als Ordner. Die Besucher mussten sich an das Einbahnstrassen-System halten ...

Die Gaststätte "Zum Alten Forsthaus" war mit einem Stand vertreten und dort gab es für den kleinen und großen Durst Getränke aller Art, mit und ohne Alkohol. Viele weitere Verkaufsstände mit den verschiedensten Produkten aus der Region waren vertreten und boten diese an. Unter anderem die Lebensgemeinschaft Richthof-Sassen, Rotpunkt oder die Detektive aus Hattenbach mit ihren selbstgebauten Vogelhäuschen. Aber auch die Marktbetreiber, die ansonsten auf dem Eulenmarkt ihre Waren wie Wiurst, Käse, Brote, Waffeln und vieles mehr anbieten, waren dabei.

Der Hauch von Lolls in Niederaula

Auch ein kleines symbolisches "Lullusfeuer" brannte in einer Metallschale und man hatte passend dazu auch einige Kastanien in die Glut geworfen. Nur der Schlachtruf "Enner, zwoon, dräi - Bruder Lolls", der war noch nicht zu hören, wie auch, man ist ja nicht bei den "Mückenstürmern" in Bad Hersfeld. Die "Corona" Regeln wurden eingehalten und wenn man mal mehrere Besucher dicht beieinander sah, so gehörten diese zu einem Haushalt oder waren weitere familiäre Angehörige. (Gerhard Manns / Hans-Hubertus Braune) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön