- Symbolbild O|N

KREIS FD POLIZEIREPORT

Verkehrsunfallflucht in Neuhof - Pkw prallt gegen Krad

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Landkreises Fulda. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

05.10.20 - Verkehrsunfallflucht in Neuhof

NEUHOF. Auf dem Parkplatz des Gemeindezentrums ereignete sich am Mittwoch (30.09.), zwischen 20 Uhr und 23.15 Uhr, eine Verkehrsunfallflucht. Bei einem seitlich des Gemeindezentrums abgeparkten silbernen 5-er BMW wurde die Heckstoßstange, vermutlich durch ein vorbeifahrendes oder ein-/ ausparkendes Fahrzeug, beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Um sachdienliche Hinweise bittet der Polizeiposten Neuhof unter Tel.: 06655-96880

Pkw prallt gegen Krad

POPPENHAUSEN. Ein 59-Jähriger aus dem Landkreis Kassel befuhr am Montag, 05.10.20, gegen 6 Uhr, mit seinem 1er BMW die Burgstraße und wollte im Einmündungsbereich Burgstraße / Georgstraße nach links in Georgstraße einbiegen. Dabei übersah er einen 18-jährigen Motorradfahrer aus der Gemeinde Poppenhausen, der die Georgstraße in Fahrtrichtung Ortsausgang Richtung Weyhers befuhr. Nach ersten vorläufigen Erkenntnissen ist der Unfall darauf zurückzuführen, dass der Kradfahrer nahezu unmittelbar vor dem Zusammenstoß einen vorausfahrenden Pkw überholt hatte und aufgrund dessen vom Pkw-Fahrer zu spät wahrgenommen wurde. Der Krad-Fahrer wurde leicht verletzt und durch einen RTW in ein Krankenhaus nach Fulda gebracht. Am BMW entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro, am Krad 1.000 Euro.

Bundespolizei schnappt Ladendieb

FULDA. Sechs T-Shirts hatte am Freitag (02.10.) ein 53-Jähriger in einem Einkaufszentrum in Fulda gestohlen. Der Mann war einem Ladendetektiv aufgefallen, als er mit der Beute den Laden verließ. Eine sofortige Meldung an die Polizei, führte schließlich zu einem raschen Erfolg. Der in Nüsttal wohnhafte Mann, ging nach dem Diebstahl in Richtung Bahnhof. Beamte der Bundespolizei Fulda erkannten den Flüchtigen und nahmen ihn am Bahnhofvorplatz fest. Bei der Durchsuchung des mitgeführten Rucksacks, kamen dann auch die gestohlenen T-Shirts zum Vorschein. Zuständigkeitshalber wurde der Sachverhalt an die Landespolizei Hessen übergeben. Der Ladendieb konnte die Dienststelle wieder verlassen. Gegen ihn wird nun ein Ermittlungsverfahren eröffnet.

LKW-Scheinwerfer gestohlen

PETERSBERG. Zwischen Freitagnachmittag (02.10) und Sonntagnachmittag (04.10.) drangen Unbekannte gewaltsam auf ein Firmengelände in der Straße "Landwehr" ein und hebelten zwei Scheinwerfer von einem LKW ab. Der Versuch weitere Scheinwerfer zu entwenden, scheiterte. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 300 Euro; der Wert des Diebesguts circa 400 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Einbruch in Firma

GROßENLÜDER.Unbekannte drangen zwischen Freitagnacht (02.10.) und Samstagmorgen (03.10.) gewaltsam in die Büroräume einer Firma in der Straße "An der Lüder" ein. Gestohlen wurde nach derzeitigem Kenntnisstand nichts. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 400 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön