Corona hat dem 1.168. Lullusfest den Todesstoß versetzt. - Archivfotos (3): O|N / Carina Jirsch

BAD HERSFELD Was bleibt, ist Sehnsucht

Wenn Herzen bluten: Was machen Lullusfest-Enthusiasten am Lollsmontag?

09.10.20 - Der Bad Hersfelder fünfte Jahreszeit entfällt: Corona hat dem 1.168. Lullusfest den Todesstoß versetzt: Kein Gottesdienst am Autoskooter, kein Fackelzug durch die Innenstadt und keine Feierstunde in der Stiftsruine am Sonntag. Kein Festumzug am Lollsmontag. Kein Festtrubel am Marktplatz in dieser besonderen Woche, in die der 16. Oktober, der Todestag des Heiligen Lullus, fällt. Und kein Fierche, das Symbol für die "Lollsfreiheit", – das wiegt am schwersten.

"Lolls im Herzen – wir feiern zu Hause", appelliert die Stadt. Wie begehen die Lollsschwestern und Lollsbrüder den Lollsmontag, an dem erstmals kein Lullusfeuer entzündet wird und an dem auf dem Markplatz, der sich alljährlich in eine farbenfrohe Welt verwandelt, deren Anziehungskraft die Besucher sich nicht entziehen können, in gewohnter Manier Autos parken werden? OSTHESSEN|NEWS hat nachgefragt.

Schausteller-Seelsorger Volker Drewes. Archivfoto: O|N / Gerhard Manns

Lolls-Enthusiast und Schaustellerfreund Richard Krolzig (Mitte). Foto: privat

Feuermeister Klaus Otto.

Schausteller-Seelsorger Volker Drewes: "Ich werde mich am Montag mit meinen Lullusfestverein-Freunden und mit den Schaustellern, die vor Ort sind, treffen. Da das Lullusfest abgesagt ist, ist logischerweise keinem von uns nach Feiern zumute. Wir alle sind todtraurig. Wir werden gemeinsam trauern."

Rückkehr an einen Sehnsuchtsort


Lolls-Enthusiast und Schaustellerfreund Richard Krolzig: "Ich habe, solange ich denken kann, kein Lullusfest verpasst. Das Lullusfest ist, wenn man es komprimiert, das Fierche. Das Lullusfeuer ist ein Sehnsuchtsort. Ich werde nach Hause kommen und mich auf den Marktplatz begeben. Ganz still und leise werde ich innehalten und des Lullusfestes gedenken. Und das geht für mich nur auf dem Marktplatz. Für mein inneres Seelenheil ist es wichtig, mich bewusst dieser Tragödie zu stellen. Mein Herz blutet. 'Wie die Väter in Ehren, woll'n wir uns bewähren', heißt es in der Lollsrede. Auch wir müssen uns in dieser Notsituation bewähren, indem wir das Lullusfest in unseren Herzen bewahren."

Feuermeister Klaus Otto: "Ich werde den Lollsmontag gemeinsam mit unserer Hausgemeinschaft in unserer Tiefgarage verbringen – also in ganz privater Runde. Zudem werden wir ein kleines Fierche in einer Feuertonne entzünden. In Gedanken werde ich auf dem Marktplatz und bei allen anderen Lolls-Fans sein, die das Fierche ebenfalls in ihren Herzen tragen."

Stefan Kopetschek, der erste Vorsitzende des Lullusfest-Vereins. ...Archivfoto: O|N / Stefanie Harth

Stefan Kopetschek, der erste Vorsitzende des Lullusfest-Vereins: "Die eigentlich schönste Jahreszeit im Bad Hersfelder Kalender hat begonnen – leider ist es dieses Jahr die traurigste geworden. Kein Aufbaulärm der Geschäfte auf dem Marktplatz, keine netten Gespräche mit all unseren Freunden von der Reise, kein Lullusfest, kein Fierche. Nicht selten habe ich mit Tränen in den Augen im Büro gesessen und musste nach all unseren Bemühungen, doch ein Lullusfest dieses Jahr zu realisieren, die Absage schmerzlich hinnehmen. Mein Kopf hat es verarbeitet; mein Herz wahrscheinlich noch lange nicht.

Ein Trost ist die Aktion 'Lolls im Herzen', die unter anderem vom Lullusfest-Verein mit umgesetzt wird. An dem Geschäft an der Feuergrube und im Fanshop erfahren wir momentan eine derartige Dankbarkeit aus der Bevölkerung, dass wir ihr trotzdem ein bisschen Lollsstimmung geben können. 'Es ist sooo schön, dass Ihr da seid und das macht. Vielen, vielen Dank!', sind momentan die meisten Worte, die wir hören. Vor allem das Leuchten der Kinderaugen, wenn wir ihnen noch ein paar Gummibärchen oder Waffelhörnchen schenken. Das berührt uns sehr und zeigt einmal mehr die Verbundenheit der Herschfeller zu ihrem Lullusfest.

Meine Lollskerze werde ich am Lollsmontag dafür anzünden, dass wir nächstes Jahr wieder alle gemeinsam unser Lullusfest feiern können, die lauten 'Enner, zwoon, dräi – Bruder Lolls'-Rufe durch die Stadt schallen und wir die Wärme und Geborgenheit von unserem Fierche genießen dürfen."

"Keine großen Menschenansammlungen in der Lollszeit"


Bad Hersfelds Bürgermeister Thomas Fehling.

Bürgermeister Thomas Fehling: "Ich werde am Lollsmontag und in der gesamten Lollswoche meinen Amtsgeschäften nachgehen. Auch die alljährliche Regelung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung, nach der am Lollsmontag ab 12 Uhr nicht mehr gearbeitet werden muss, ist dieses Jahr ausgesetzt. Auch da sind die Kolleginnen und Kollegen also am Arbeitsplatz. Lediglich die abendliche Magistratssitzung entfällt, um das Motto 'Lolls im Herzen – Wir feiern zu Hause' an diesem Tag privat umsetzen zu können.

Zurzeit darf Bad Hersfeld nicht der Ort für ein Volksfest sein. Wir werden dieses Jahr ein anderes Lolls feiern müssen. Unter dem Motto 'Lolls im Herzen – Wir feiern zu Hause' sollte jede und jeder Einzelne zeigen, dass wir 2020 kein großes Fest brauchen, um mit der Familie und Freunden in kleinen Runden an unseren Stadtgründer und unsere Traditionen zu erinnern. Sorge machen mir Anzeichen unter anderem in den sozialen Medien, in denen zu Treffen und Menschenansammlungen in der Lollszeit aufgerufen wird, insbesondere in der Bad Hersfelder Innenstadt. Diese Verstöße wollen und werden wir nicht dulden, sie notfalls auch auflösen und beteiligte Einrichtungen schließen.

Beteiligen Sie sich bitte nicht daran und halten Sie sich diszipliniert an die geltenden Coronaregeln. Helfen Sie mit, dass die Infektionszahlen bei uns niedrig bleiben. Die Pandemie ist nicht vorbei. Mit gemeinsamer Disziplin kommen wir zusammen durch diese Krise und freuen uns darauf, im nächsten Jahr wieder möglichst unbeschwert und in gewohnter Weise feiern zu können. Bleiben Sie vernünftig, zuversichtlich und gesund!" (Stefanie Harth) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön