In der Friedrichstraße befindet sich das Lieblings. - Fotos: Christian P. Stadtfeld

FULDA Fashion, Beauty, Flower unter einem Dach

Inhaberwechsel bei Lieblings in der Friedrichstraße: Team bleibt bestehen!

11.10.20 - Der Concept-Store "Lieblings" in der Friedrichstraße hat sich fest in das Shoppingerlebnis in der Barockstadt etabliert. Nach 15 Jahren stehen nun Veränderungen an: Die Inhaber gaben bekannt, dass sie aufhören werden. Dies berichtet zuerst die Fuldaer Zeitung. Lars-Oliver Hergeth führt gemeinsam mit Dr. Joachim Kleinert das Geschäft, das jedoch nicht vor dem Aus steht. 

Der Mietvertrag läuft Ende Januar 2021 ...

Das denkmalgeschützte ehemalige Modehaus Büttner.

Mehrere Etagen stehen den Kunden zur ...

Das Lieblings in der Fuldaer Innenstadt ist kein gewöhnlicher Laden. Auf insgesamt 850 Quadratmetern  vereint das Geschäft die Bereiche Fashion, Beauty, Blumen, Gifts und vieles mehr - und das Konzept punktet bei den Kunden. Auszeichnungen wie "Store of the Year", "Lieblings-Ladenlokal Hessens" oder die Verleihung des Handelsinnovationspreises zeigen den Erfolg. Zuvor brodelte bereits die Gerüchteküche - OSTHESSEN|NEWS war an dem Thema dran. Auf Nachfragen bei den Inhabern wurde eine mögliche Schließung dementiert - und das mehrmals.

Mietvertrag läuft Ende Januar 2021 aus - neue Herausforderungen wagen

Das Team bleibt erhalten, nur die ...

Gegenüber der FZ stellt Inhaber Hergeth - unter anderem Visagist und Stylist - die Beweggründe dar: "Wir sind weder pleite oder insolvent, noch hat uns Corona das Genick gebrochen, noch haben wir uns mit unserem Vermieter überworfen." Der eigentliche Grund: Der Mietvertrag läuft Ende Januar 2021 aus. Zwar hätte der Vertrag verlängert werden können, ihn habe aber "eine neue Aufgabe getrieben". Details dazu gibt der 51-Jährige nicht bekannt, lediglich, dass er die Gelegenheit nutze: "Wenn ich es jetzt nicht mache, wann dann?"

Nachfolger gesucht - Team bleibt erhalten 

In Zukunft soll der Betrieb weiterlaufen: "Es wird ein neues altes Lieblings geben, nur eben ohne meinen Partner und mich." Ein Nachfolger steht noch nicht fest. Aktuell laufen Verhandlungen mit zwei Interessenten, die den Laden übernehmen möchten. Auch die rund 20 Mitarbeiter bleiben erhalten. "Unser Team wird die Kunden auch weiter begeistern und mit schönen Dingen verwöhnen." (mkr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön