Am Wochenende sind neue Corona-Fälle in öffentlichen Einrichtungen im Landkreis Bad Kissingen bekannt geworden. - Symbolbild: O|N / Carina Jirsch

BAD KISSINGEN Lehrer und Schüler in Quarantäne

Corona-Fälle im BBZ Münnerstadt und in einem Kindergarten

12.10.20 - Neue Corona-Fälle in öffentlichen Einrichtungen im Landkreis Bad Kissingen: Wie ein Sprecher des Landratsamtes mitteilt, ist eine Schülerin des BBZ Münnerstadt positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das Gesundheitsamt sei am Samstag über das Testergebnis informiert worden. Daraufhin seien 25 Schüler und die betroffenen Lehrkräfte der Schulklasse unter Quarantäne gestellt worden.

"Während der Quarantäne wird der Unterricht für die betroffenen Schülerinnen und Schüler in digitaler Form durchgeführt. Testungen sind durch die Gesundheitsämter am jeweiligen Wohnsitz der Kontaktpersonen veranlasst", heißt es in der Pressemitteilung.

Außerdem seien zwei Geschwisterkinder, die den Kindergarten St. Burkard in Oerlenbach besuchen, positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Mitteilung habe das Gesundheitsamt Bad Kissingen ebenfalls am Samstag erhalten. Nach aktuellem Stand seien im Kindergarten 45 Kinder und zehn Erzieher als enge Kontaktpersonen ermittelt und informiert worden. Der Betrieb des Kindergartens werde bis einschließlich 16. Oktober eingestellt, da die Kinder seit dem 5. Oktober nicht mehr im Kindergarten gewesen seien. Testungen seien veranlasst worden. (pm / sh) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön