Historisch! Filialleiter Michel Meijboom schließt am Donnerstagabend um 19:13 Uhr die Türen von Galeria Kaufhof in Fulda für immer. - Fotos: Hendrik Urbin

FULDA "Es ist eine Katastrophe"

Emotionaler Ladenschluss! Galeria Kaufhof schließt um 19:13 Uhr für immer

16.10.20 - Jetzt ist endgültig Schluss. Die schweren Rolltore von Galeria Kaufhof in Fulda wurden zum allerletzten Mal heruntergefahren. Es ist Donnerstagabend - exakt 19:13 Uhr. Das traditionsreiche Warenhaus, ehemals "Kerbersch Koarl", schließt nach über 60 Jahren für immer und damit geht eine Ära zu Ende. Tränen fließen, Mitarbeitern und Kunden blutet das Herz. Das ist ein trauriger und geschichtsträchtiger Abend in der Domstadt.

Die Rolltore fahren herunter - eine ...

Hintergrund: Nach Insolvenz und Sanierungskonzept folgte ein Fahrplan, der den Konzern Galeria Karstadt Kaufhof retten soll. Das hieß aber auch, dass nicht rentable Filialen geschlossen werden. Bundesweit sind über 40 Häuser betroffen. 4.000 Mitarbeiter verlieren ihren Job. Fast 130 Kaufhäuser und mehr als 16.000 Arbeitsplätze bleiben aber erhalten. In diesen Tagen schließen Standorte von Hamburg über Essen bis nach Fulda.

Eine Mitarbeiterin: "Es ist eine Katastrophe!"

In den letzten Wochen verwandelte sich der Kaufhof, der zentral am Universitätsplatz liegt, in ein Geisterhaus. Alles musste raus. Viel Ware war zum Schluss nicht mehr da und durch Galeria hallte eigentlich nur das markante Geräusch der Rolltreppen. Eigentlich sollte das Warenhaus am Samstag letztmalig öffnen. Dieser historische Termin wurde allerdings spontan auf Donnerstagabend vorverlegt. Filial-Chef Michel Meijboom sagte offiziell nichts, zeigte sich gegenüber OSTHESSEN|NEWS aber emotional, als er die Türen am Haupteingang geschlossen hat. "Es ist eine Katastrophe", so eine langjährige Mitarbeiterin am Abend gegenüber unserem Reporter. Insgesamt verlieren 64 Angestellte ihren Job.

Kaum noch Ware bei Galeria Kaufhof ...

Das sonst belebte Warenhaus gleicht einem ...

Nach der Insolvenz des Konzerns standen ...

Wie die Immobilie von Galeria Kaufhof in Zukunft genutzt wird, ist unklar. Fakt ist aber: mit der Schließung des Kult-Warenhauses wird sich die Innenstadt rund um das Uniplatz-Quartier verändern, auch wenn Karstadt - nur wenige Meter entfernt - glücklicherweise als Anker des Einzelhandels erhalten bleibt. (Christian P. Stadtfeld) +++

Das Motto der letzten Tage: ...

Die letzten Artikel auf der ...

Viele Gegenstände sind schon seit ...

Tschüss, Fulda!

Das letzte Mal: der Filial-Chef ...

So wird man Galeria Kaufhof ...


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön