Constantin Kaiser (li.) und Toni Schoch sind die neuen Küchenchefs im Romantik-Hotel "Zum Stern" in Bad Hersfeld. - Fotos: Stefanie Harth

BAD HERSFELD Frische Finesse auf dem Teller

Constantin Kaiser und Toni Schoch sind die neuen Küchenchefs im "Stern"

23.10.20 - Gleich zwei Chefköche bereiten den Restaurantgästen des Romantik-Hotels "Zum Stern" in Bad Hersfeld ab sofort Gaumenfreuden der Extraklasse. Nachdem sich Sternekoch Henrik Weiser aus familiären Gründen nach einem Jahr wieder in Richtung Süddeutschland orientiert hat, sind in der Küche des "Stern" die Aufgaben neu verteilt worden.

Im Gourmetrestaurant "L’étable", das aktuell unter anderem mit einem Michelin-Stern und 16 Punkten im Gault Millau bewertet wird, übernimmt der langjährige Souschef Constantin Kaiser die Leitung. In "Sterns Restaurant", der Hauptküche, das unter anderem mit dem BIB Michelin ausgezeichnet ist, bittet fortan mit Toni Schoch ein ebenfalls erfahrener Mitarbeiter zum kulinarischen Tanz. "Wir beide haben in der Vergangenheit schon viel Verantwortung übernommen, aber die neue Konstellation ist für uns beide eine Herausforderung", berichten die Chefköche.

"Es muss uns und den Gästen schmecken"


Im Gourmetrestaurant "L’étable" übernimmt der langjährige Souschef Constantin Kaiser die Leitung. ...

Traditionsreiches Haus am Bad Hersfelder Linggplatz: das Romantik-Hotel "Zum Stern". ...

Constantin Kaiser ist 37 Jahre alt und seit 2013 im Haus. Unter Sternekoch Patrick Spies und dessen Nachfolger Henrik Weiser war er der zweite Mann. Kaiser zur Seite stehen Souschef Christopher Grün, der seit Anfang des Jahres im "Stern" tätig ist, und Partiechefin Jona Shehu. Und freilich möchte die neue Nummer eins den Michelin-Stern verteidigen. "Aber ich mache mir keinen Druck", sagt der gebürtige Schwarzwälder.

Kaiser steht für eine "grundsolide Küche" mit regionalen, saisonalen und frischen Zutaten, die ihm und den Gästen schmecken müsse. "Dabei baue ich auf ein Hauptprodukt, das ich mit verschiedenen Zutaten ummale – wie zum Beispiel gebratene Jakobsmuschel mit Kohlrabi, Curry und Koriander." Bestreben sei es, nicht nur eingefleischte Gourmets, sondern jedermann anzulocken.

Moderne Interpretation von klassischen Gerichten


In "Sterns Restaurant" bittet fortan mit Toni Schoch ein ebenfalls erfahrener Mitarbeiter zum kulinarischen Tanz. ...

Für "Sterns Restaurant" zeigt sich der 28-jährige Toni Schoch verantwortlich. Schoch ist seit 2011 im Romantik-Hotel "Zum Stern" und hat nach seiner Ausbildung in Willingen alle Positionen der Küche des "Stern" durchlaufen.

Der gebürtige Geraer baut auf eine moderne Interpretation von klassischen Gerichten. Kürbis, Rote Beete, Steinpilze sowie frischer Lachs und Saiblinge haben aktuell Einzug in seine Küche gehalten. "Ich esse eigentlich alles", sagt er. "Rindertafelspitz mit Meerrettichsoße und Kartoffeln kann ich nicht widerstehen." Der Kreativität seien keine Grenzen gesetzt. "Wir probieren sehr viel aus – heben aber nicht in abgefahrene Sphären ab", meinen die beiden. "Mit Stickstoff werden wir niemals kochen." Gemeinsam werden Kaiser und Schoch auch weiterhin in "Sterns Kochwerkstatt" Kochkurse und Veranstaltungen rund um das Thema Essen und Trinken anbieten.

"Konzeptionelle Änderungen sind in unserem Haus nicht geplant", betont Hotelchef Achim Kniese. So werde das "L’étable" weiterhin den Anspruch haben, die bisherigen Auszeichnungen zu halten. "Die langjährigen Mitarbeiter, das stabile Team und die gute Stimmung untereinander sind Garanten dafür", blickt der Bad Hersfelder Hotelier optimistisch in die Zukunft. (Stefanie Harth) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön