Die Drogeriekette Rossmann in der Bahnhofstraße in Fulda schließt am morgigen Samstag. - Fotos: Laura Struppe

FULDA Rossmann schließt am Samstag

Nachmieter gefunden: Tegut-Filiale kommt in die Bahnhofstraße!

23.10.20 - Die letzten Stunden sind also gezählt: Die Rossmann-Filiale in der Bahnhofstraße in Fulda wird am Samstag zum allerletzten Mal ihre Tore öffnen. Doch wie OSTHESSEN|NEWS jetzt erfuhr, gibt es bereits einen Nachmieter: Ab dem 1. Dezember 2020 wird der Lebensmittelkonzern Tegut die Räumlichkeiten übernehmen.

Tegut soll ab dem 1. Dezember 2020 dort einziehen ...

Eine nagelneue Tegut-Filiale soll dann auch zeitnah dort einziehen und öffnen. Die Rossmann-Filiale schließt nach über 17 Jahren. Der Standort in der Fußgängerzone, bietet mit vielen weiteren Drogerien in der unmittelbaren Umgebung, eine große Auswahl. Zudem gibt es seit dem Sommer 2018 eine weitere Rossmann-Filiale im Bahnhofsgebäude.

Mit der Drogerie in der Bahnhofsstraße schließt ein historischer Standort. Seit den 1950er-Jahren waren dort die ersten Kinos in Fulda. Diese wurden im Jahr 2001 geschlossen und es entstand ein Neubau für den Einzelhandel sowie Arztpraxen. Bereits im Jahr 2003 zog der Drogerieriese aus Niedersachsen dann in die 450 Quadratmeter große Verkaufsfläche. (nb) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön