- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Müllablagerung- Wildunfall - Verkehrsunfälle

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

24.10.20 - Müllablagerung

HAMMELBURG. In der Zeit vom 13.10.2020 -23.10.2020 hat ein Unbekannter in der Coburger Straße hinter der Garage eines Wohnhauses Unrat in Form von Teppichen, Kleidern und Plastik abgelagert. Die Polizei Hammelburg erbittet hierzu sachdienliche Hinweise unter 09732/906-0.


Wildunfall

EUERDORF. Am Freitagabend befuhr ein 62-jähriger Mercedesfahrer die B 287 von Euerdorf in Richtung Bad Kissingen. Zur gleichen Zeit querte ein Rehbock die Fahrbahn und wurde vom Pkw des Mannes erfasst und getötet. Am Mercedes entstand ein Sachschaden von ca. 200 Euro.


Verkehrsunfälle

ZEITLOFS. Auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Rupboden und Weißenbach kamen sich, am Freitagmorgen, ein Opel und ein Ford zu nahe. Die beiden entgegen fahrenden Fahrzeuge berührten sich mit den Außenspiegeln. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, es entstand auch nur geringfügiger Sachschaden.

SCHONDRA. Auf der Ortsverbindung zwischen Schondra und Schildeck ereignete sich am Freitagnachmittag ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Postzustellfahrzeugs, geriet aus Unachtsamkeit in die Bankette. Beim Versuch gegenzulenken verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr in den gegenüberliegenden Straßengraben. Hier kippte das Fahrzeug und lag letztlich auf der linken Seite. Der Postzusteller hatte Glück im Unglück er konnte sich selbst aus seinem Fahrzeug befreien. Um einen Abschleppwagen wollte sich der Verunfallte selbst kümmern, einige Stunden später traf dann ein Helfer der freiwilligen Feuerwehr am Unfallort ein und setzte direkt einen Notruf ab. Dadurch war dann die Ortsverbindung erstmal einige Zeit gesperrt denn ein Großaufgebot der Feuerwehr und Rettungsdienst traf an der vermeidlichen Unfallstelle ein. Die Verwirrung um den Nichtunfall konnte aber schnell beseitigt werden. Am Ende bleiben nur ein Blechschaden und ein Paar verspätete Pakete.

ZEITLOFS. Am Freitagabend ereignete sich zwischen Wernarz und Trübenbrunn ein Unfall mit einem Wildtier. Der Fahrer eines Subaru wurde plötzlich von drei Rehen, die die Fahrbahn überqueren wollten, überrascht. Zweien der Tiere konnte er noch ausweichen das dritte erwischte er. Es entstand Sachschaden am Fahrzeug von 1500 Euro.

 
Diebstahls eines eher ungewöhnlichen Verkehrszeichens

MOTTEN. An der Staatsstraße zwischen Motten und Kothen sind zwei Verkehrszeichen 101 "Achtung Viehtrieb" angebracht. Dieses für die Gegend doch eher ungewöhnliche Verkehrszeichen wurde irgendwann in der Nacht vom 22 - 23.10.2020 entwendet. Das Verkehrszeichen ist ein Dreieck, roter Rand und weißer Grund. In Mitten dieses Verkehrszeihens ist eine Kuh abgebildet.  Wer kann Hinweiße zum Verbleib des Verkehrszeichens geben? Hinweise nimmt die Polizei Bad Brückenau unter der Nummer 09741 - 6060 entgegen. +++

 


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön