Lecker, schön, wohlriechend: Regionale Geschenke voller Freude und Genuss packt das Team von Mark 12. - Fotos: Traudi Schlitt

ALSFELD Nachhaltige Geschenkideen

Heimische Produkte: Geschenke voller Freude und voller Originale

30.10.20 - Hausgemachte Nudeln, Wurst direkt vom Erzeuger, Liköre und Gelees aus heimischem Obst, Vogelsberg-Honig, Vulkansalz, sogar in der Region erzeugter Ketchup in verschiedenen Geschmacksrichtungen und hochwertige Seife – all das finden in diesen Tagen die Mitarbeitenden der Evangelischen Regionalverwaltung Oberhessen in Alsfeld und Gießen in ihren Geschenktüten, die sie von ihrem Arbeitgeber als besonderes Dankeschön in diesen Zeiten erhalten.

Gepackt wurden sie von Viktoriya Andreeva, Mitarbeiterin in Alsfelds erstem inklusiven Laden, direkt am Marktplatz. Im Regionalladen "Markt 12" wird nicht nur eine große Auswahl an Werkstattprodukten der Werkstätten von Kompass Leben e.V. und anderen Werkstätten für Menschen mit Behinderung angeboten, sondern es gibt dort auch heimisches Kunsthandwerk und Literatur zu entdecken, die von der Kreativität der Region zeugen. Doch nicht nur davon, denn der Vogelsberg ist auch reich an vielen leckeren, nützlichen und schönen Produkten, wie sie in der Regionalmarke "Vogelsberg Original" zusammengefasst sind – eine schier unerschöpfliche Quelle an Lebensmitteln, Schmuck, Kleidung, Seife, Textilien und vielem mehr.

Einiges davon kann man im Markt 12 erwerben - die Mitarbeitenden der Regionalverwaltung bekommen einen kleinen, köstlichen und wohlriechenden Teil des Sortiments geschenkt. "Dieses Jahr war und ist für uns alle ein ganz besonderes Jahr, in dem wir sowohl auf eine Weihnachtsfeier als auch den traditionellen Betriebsausflug verzichten, so Simone Reimer von der Regionalverwaltung. "So haben wir diese Möglichkeit gewählt, uns bei unseren Mitarbeitenden für ihr Engagement im vergangenen Jahr zu bedanken. Dass wir dabei auf ein so breites und nachhaltiges Angebot direkt vor Ort zugreifen können, freut uns sehr."

Viktoriya Andreeva hat in liebevoller Arbeit fast alle 50 Päckchen gepackt. ...

Eingepackt in Packpapiertüten, liebevoll mit einem Juteband gebunden, sind die Päckchen auch ohne Plastik und Folie ein echter Hingucker, findet auch Claudia Krug vom Laden-Team: "Im Markt 12 verbinden wir Regionalität, kurze Lieferwege, wenig Verpackung mit Umweltschutz und Nachhaltigkeit – und wir bieten darüber hinaus Menschen mit Unterstützungsbedarf einen Arbeitsplatz in der Mitte der Stadt. Natürlich packen wir gerne mit viel Liebe und für die unterschiedlichsten Anlässe ganz nach den Wünschen und Preisvorstellungen der Kunden individuelle Geschenke."

Nachhaltig sind bei dieser Aktion sicher nicht nur ausgewählten Produkte und die Philosophie dahinter, sondern auch die Geschenkidee: Denn an den Genüssen dieser schönen Geste werden sich die Beschenkten sicherlich sehr freuen. Auch Viktoriya Andreeva hatte ihre Freude beim Packen und Dekorieren und ist sich sicher: "Diese Idee ist zur Nachahmung gerade in diesen Tagen auf jeden Fall empfohlen." (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön