Unterstützung durch die Bundeswehr: Landrat Bernd Woide (links) begrüßte im Landratsamt Oberstleutnant Jörg Kerkow (Mitte) und drei Soldaten, die im Covid-19-Testcenter helfen werden. Von rechts: René Meyer, Julian Juric und Domenik Schwarz. - Foto: Leoni Rehnert

FULDA Landrat Woide: "Ein gutes Zeichen"

Bundeswehr hilft im Covid-19-Testcenter: Drei Soldaten unterstützen ab sofort

10.11.20 - Verstärkung für das Covid-19-Testcenter in Fulda: Landrat Bernd Woide begrüßte am Montag Soldaten der Bundeswehr aus den Standorten Hammelburg und Stadtallendorf im Landratsamt Fulda. Sie helfen ab sofort im Testcenter der Kassenärztlichen Vereinigung und bei Einsätzen als mobiles Team.  

"Wir sind froh, dass wir Sie dafür gewinnen konnten und danken Ihnen sehr. Auch in unserer Region stehen wir vor Herausforderungen, die viele Kräfte binden", sagte Landrat Woide und ergänzte: "Dass die Bundeswehr in dieser Lage in den Kreisen und kreisfreien Städten unterstützend tätig wird, ist ein sehr gutes Zeichen."

Der Landkreis Fulda hatte die Bitte über den Leiter des Kreisverbindungskommandos Fulda, Oberstleutnant Jörg Kerkow, auf den Weg gebracht. Die Genehmigung kam vergangenen Freitag, am Montag trafen dann drei junge Soldaten ein, die in vier Wochen von Kolleginnen und Kollegen abgelöst werden sollen. René Meyer, Julian Juric und Domenik Schwarz machten sich zunächst mit den Örtlichkeiten vertraut, bevor sie am heutigen Dienstag ihren Dienst beginnen. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön