Joe Biden hat das Rennen ums Weiße Haus gemacht. - Foto: picture alliance / AP Images

USA Trump kommt auf 232!

Alle Bundesstaaten ausgezählt: Biden gewinnt US-Wahl mit 306 Wahlleuten

14.11.20 - Der nervenaufreibende Wahlkampf hat in den Vereinigten Staaten ein Ende: Die Abstimmungsergebnisse aus allen Bundesstaaten sind entschieden - und das eineinhalb Wochen nach Beginn der US-Präsidentschaftswahl. Wie die Fernsehsender verkünden, gewinnt Joe Biden (77) mit 306 Wahlleuten - Donald Trump (74)  kommt lediglich auf 232. 

Nach knapp vier Jahren endet die Amtszeit von Donald Trump. Sein Konkurrent Biden erhielt von insgesamt 538 möglichen Wahlleuten 306. Mindestens 270 Wahlmänner sind nötig, um die US-Wahl zu gewinnen. Am vergangenen Samstag knackte er bereits diese Grenze. Laut CNN und ABC konnte sich der Demokrat noch den Staat Georgia (16 Wahlmänner) sichern - der Republikaner hingegen den Swing State North Carolina (15 Wahlmänner). Jetzt fehlt nur noch die amtliche Bekanntmachung: Hierfür müssen die Bundesstaaten die Ergebnisse zertifizieren. (mkr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön