- Symbolbild O|N

KREIS FD POLIZEIREPORT

Fahrer unter Alkoholeinwirkung - Geparkten Pkw angefahren und geflüchtet

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Landkreises Fulda. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

15.11.20 - Geparkten Pkw beschädigt - Fahrer unter Alkoholeinwirkung

EICHENZELL. Ein 23-jähriger VW Transporter-Fahrer aus Eichenzell befuhr am Samstagabend, gegen 19:35 Uhr, die Waltgerstraße in Eichenzell, aus Richtung Talstraße kommend in Fahrtrichtung Ortsausgang Eichenzell. Ein Mitsubishi war in der Waltgerstraße, Höhe der Hausnummer 29, ordnungsgemäß rechts am Fahrbahnrand geparkt. Die ON 01 übersah den geparkten Mitsubishi und fuhr auf das Heck auf. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Mitsubishi mehrere Meter entlang der Straße geschoben und blieb auf dem Bürgersteig stehen. Verletzt wurde durch den Unfall niemand. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden von insgesamt 26.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Da bei dem Transporter-Fahrer der Verdacht auf Genuss alkoholischer Getränke bestand, wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Vorfahrt missachtet - zwei Schwerverletzte

HOSENFELD. Ein 25-jähriger Seat-Fahrer aus Grebenhain befuhr am Samstagnachmittag, gegen 15:10 Uhr, die Kreisstraße 79 aus Richtung Blankenau kommend in Richtung Zahmen. Ein ebenfalls 25-jähriger Skoda-Fahrer aus Hosenfeld befuhr die offizielle Nebenstraße aus Richtung Hosenfeld kommend und missachtete im Einmündungsbereich die Vorfahrt des aus Blankenau kommenden Seat-Fahrers, sodass es zum Zusammenstoß kam. Beide Fahrzeugführer wurden schwer verletzt in die umliegenden Krankenhäuser transportiert. An den Unfallfahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt etwa 16.000 Euro.

Geparkten Pkw angefahren und geflüchtet

HÜNFELD. In der Nacht von Samstag, 14.11.20, 18:30 Uhr zu Sonntag, 15.11.20, 02:00 Uhr, kam es in der Georgstraße im Hünfelder Stadtteil Kirchhasel zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht. Ein Hünfelder stellte seinen hochwertigen Pkw der Marke Mercedes auf dem Parkplatz einer ehemaligen Gaststätte hinter einer Hecke ab. Im vorgenannten Tatzeitraum befuhr ein unbekanntes Fahrzeug die Georgstraße vermutlich aus Richtung Lindentorstraße kommend. Aus nicht näher bekannten Gründen kam das unfallverursachende Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr den angrenzenden Fußweg und stieß mit der Fahrzeugfront gegen den rechten hinteren Bereich des geparkten Mercedes. An diesem entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Aufgrund der Spurenlage dürfte es sich bei dem unfallverursachenden Fahrzeug um einen SUV gehandelt haben. Bei diesem müsste ein nicht unerheblicher Schaden im Frontbereich entstanden sein. Ferner wurde ein Teil der Kennzeichenhalterung an der Unfallstelle zurückgelassen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation Hünfeld unter 06652/96580 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache zu melden. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön