Christian Zimmermann wird Steinaus neuer Bürgermeister - Fotos: Moritz Pappert

STEINAU/STR. Nachfolger von Malte-Jörg Uffeln

Nach Stichwahl: Christian Zimmermann wird mit 56,8 Prozent neuer Rathauschef

16.11.20 - Neun Kandidaten sind angetreten, zwei gingen am Sonntag in Steinau an der Straße in die Stichwahl. Am Abend fiel die Entscheidung zwischen Timo Jacob-da Rosa (SPD) und Christian Zimmermann (parteiunabhängig). Jetzt steht fest: Christian Zimmermann wird neuer Bürgermeister in Steinau und damit Nachfolger von Malte-Jörg Uffeln. Er setzte sich mit 56,8 Prozent gegen seinen Mitbewerber durch.

Am Abend kommen Vertreter der Kommunalpolitik im Rathaus zusammen. Dort folgen auch erste Stellungnahmen der Kandidaten und des neuen Bürgermeisters. Zimmermann bekam 2.551 Stimmen. Da-Rosa 1.939.

v.l.: Arnold Lifka, Christian Zimmermann, Timo Jacob-da Rosa und Markus Harzer ...

"Ich bin sprachlos. Es war eine sehr interessante Zeit. Ich bedanke mich bei allen Kandidaten für einen fairen Wahlkampf. Aber auch meiner Familie und vor allem allen Wählern. Das, was ich versucht habe im Wahlkampf zu sein, ein fairer Mensch, will ich auch so als Bürgermeister weiter handhaben", sagt Zimmermann. Und er verspricht: "Wir werden nicht an alten Zeiten festhalten."

Sein Mitbewerber in der Stichwahl, Timo Jacob-da Rosa gratuliert Zimmermann und blickt auf eine spannende Zeit zurück. "Ich sehe das nicht als verlieren. Es war eine Erfahrung, die mir keiner mehr nimmt", sagt da-Rosa.

Auch der erste Stadtrat Arnold Lifka freut sich auf eine Zukunft mit Christian Zimmermann. "Es war ein faierer Wahlkampf. Ich danke den Helfern für einen geordneten Ablauf. Es gibt wie beim Sport Gewinner und Verlierer", so Lifka. Aber er gibt auch zu Bedenken: "Wir werden lange Zeit brauchen, um das was auf der Strecke geblieben ist, wieder nachzuholen."

Christian Zimmermann Foto: privat

Zimmermann wird am 1. Februar als Bürgermeister in Steinau anfangen. "Ich habe zwar gehofft, dass ich gewinne, aber sicher ist man erst, wenn man gewählt wurde. Als Erstes werde ich versuchen, dass was auf meinem Wahlprogramm steht in die Agenda der Stadtverordnetenversammlung aufzunehmen und umzusetzen", sagt Zimmermann im O|N-Gespräch. Christian Zimmermann (parteiunabhängig) ist 50 Jahre alt. Er ist verheiratet, hat zwei Kinder und ist als Agrar-Manager tätig.  (Moritz Pappert)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön