Eine Person wurde bei dem Unfall schwer verletzt - Fotos: O|N

BEBRA Hubschrauber vor Ort

Unfall auf der B27 - Eine Person schwer verletzt

17.11.20 - Einsatz für die Rettungskräfte am Montagnachmittag: Zwischen den Einmündungen Bebra-Nord und Bebra-Asmushausen kam es gegen 14:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Die Strecke war in beiden Richtungen wegen Bergungsarbeiten gesperrt. Verkehrsteilnehmer wurden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren.  

Ein Pkw, besetzt mit fünf Insassen, war von der Fahrbahn abgekommen und in die Schutzplanke geprallt. Eine Person wurde hierbei schwer verletzt und mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Feuerwehr Bebra war mit 15 Einsatzkräften vor Ort. Sie sicherte die Unfallstelle ab, unterstützte den Rettungsdienst und säuberte die Unfallstelle. Der Rettungsdienst war mit fünf Rettungswagen, zwei Notärzten sowie einem Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Bundesstraße war für rund zwei Stunden gesperrt. Es kam im Feierabendverkehr in beiden Richtungen zu langen Staus. (fh) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön