- Symbolbild: Pixabay

EITERFELD Mehrere Haushalte lahmgelegt

Stille Nacht in Eiterfeld: Kleintransporter kracht in Stromkasten

21.11.20 - Gegen 19.30 Uhr meldete eine O|N-Leserin einen "seltsamen Unfall" in Eiterfeld (Kreis Fulda). Was ist passiert? Gegen 17.15 Uhr war ein Kleintransporter eines Zustelldienstes in der Kleinbergstraße geparkt. Nachdem der Paketzusteller den Wagen verlassen hatte, ohne den Motor zu stoppen, den Schlüssel abzuziehen und die Handbremse zu betätigen, machte sich das Fahrzeug selbstständig, rollte gegen einen Stromkasten und begrub diesen unter sich. Seitdem sind wenigstens fünf Haushalte in der Kleinbergstraße und in der benachbarten Rückersbergstraße ohne Strom.

"Wir sitzen hier im Dunkeln bei elf Adventskerzen", sagt die O|N-Leserin, und ein Sprecher der Polizei in Hünfeld, die zwischenzeitlich vor Ort war, weiß von einer anderen Nachbarin, dass sie wegen der ausgefallenen Heizung bei ihrer Schwester über Nacht Unterschlupf sucht. Denn: Bei dem Zusammenstoß mit dem Stromkasten hat sich das Fahrzeug von innen selbst verriegelt und keiner kommt rein, um es wegzufahren. "Da steckt man halt nicht drin in der modernen Autotechnik", sagt der Beamte auf Nachfrage von OSTHESSEN|NEWS. Zwar ist Osthessen-Netz vor Ort, um den Stromschaden zu beheben. Aber solange der Transporter den Kasten blockiert, ist nichts zu machen. Ein Mercedes-Pannendienst ist verständigt, um das Fahrzeug zu öffnen. Den Anwohnern ist zu wünschen, dass er ganz bald anrückt. (mw) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön