Durch Umstrukturierungen soll eine noch bessere Versorgung der Patienten in der Rhön ermöglicht werden. - Symbolbild: Pixabay

POPPENHAUSEN (WAKU) Gemeindeschwestern und Standortausbau

Umstrukturierungen: Medizinische Versorgung in der Rhön weiter gestärkt

24.11.20 - Die Hausarztpraxis in Welkers wird in das Landarzt MVZ Rhön integriert. Die Standorte in Schmalnau und Poppenhausen werden mit jungen Ärztinnen und Ärzten ausgebaut und Gemeindeschwestern versorgen Patienten in der Häuslichkeit - wichtige Signale zur Sicherung der medizinischen Versorgung für die gesamte Region.

Das mit breiter Unterstützung durch das Land Hessen, den Landkreis Fulda sowie den Gemeinden Poppenhausen/Wasserkuppe und Ebersburg Schmalnau 2019 initiierte Landarzt MVZ Rhön arbeitet auch während der COVID-19-Pandemie erfolgreich an der Sicherung der medizinischen Versorgung für die Menschen in der hessischen Rhön. Die Erweiterung der diagnostischen Möglichkeiten an beiden Standorten durch Ultraschall, LangzeitBlutdruck, Langzeit EKG und Lungenfunktionsmessungen ist weitgehend abgeschlossen. Dank elektronischer Patientenakten stehen den Ärztinnen und Ärzten alle medizinischen Daten der Patienten, Medikamentenpläne und Befunde an beiden Standorten zur Verfügung. Seit Mitte 2020 wird das Ärzte-Team durch zwei Gemeindeschwestern unterstützt, die sich besonders um Patienten in der Häuslichkeit kümmern.

Das Wartezimmer des MVZ Rhön in Poppenhausen. ...Foto: Maria Franco

Die modernen Strukturen kommen auch beim ärztlichen Nachwuchs gut an. Mit Gisenia Barrientos Obando verstärkt seit Anfang Oktober eine in der Region fest verwurzelte Fachärztin für Allgemeinmedizin das Ärzte-Team. Die Planungen für einen Praxisneubau auf dem Grundstück Steinwiesen in Poppenhausen kommen ebenfalls gut voran, der Bauantrag wurde kürzlich eingereicht, für Herbst 2022 wird der Umzug geplant. Mit Dr. Simon Dietrich und seinem Praxisteam aus Welkers gewinnt das Landarzt MVZ Rhön nun ab April 2021 ein erfahrenes und beliebtes Team aus der Region. Die Arztpraxis wird in das Landarzt MVZ Rhön integriert. Für Dr. Dietrich ist das MVZ die Möglichkeit, sich wieder vollständig der Medizin und der Versorgung seiner Patienten zu widmen und die Aufgaben von Praxisführung und Praxismanagement abzugeben. Herr Dr. Dietrich und sein Team werden alle Patientinnen und Patienten ab dem 1. April 2021 an beiden Standorten des Landarzt MVZ Rhön behandeln. Die Praxis in der Bahnhofstraße in Schmalnau ist direkt per Regionalbahn oder in etwa sieben Autominuten vom alten Standort in Welkers aus zu erreichen.

Mit der Stärkung der bestehenden Strukturen senden wir ein starkes Signal in die Region. Das Landarzt MVZ Rhön bietet attraktive und familienfreundliche Möglichkeiten ambulanter ärztlicher Tätigkeit mit voller Konzentration auf die Patientenversorgung. Alle Aufgaben rund um Verwaltung und Bürokratie übernimmt im MVZ das Praxismanagement. Weitere Informationen zum Landarzt MVZ Rhön und den Möglichkeiten einer Zusammenarbeit gibt es unter www.landarzt-mvz-rhoen.de (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön