Treffen bis 10 Personen sind über die Feiertage möglich - Symbolbild: Pixabay

REGION Kontaktbeschränkungen gelockert!

Regeln für Weihnachten und Silvester: Treffen bis 10 Personen möglich

24.11.20 - Die Kontaktbeschränkungen werden über Weihnachten und Silvester gelockert. Heißt: über die Feiertage dürfen sich wieder mehr Menschen miteinander treffen. Das berichtet hessenschau.de. Am Mittwoch wollen sich die Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel beraten. Auf die neue Regelung haben sich die Länderchefs wohl schon im Vorfeld geeinigt.

Vom 23. Dezember bis 1. Januar können "Treffen eines Haushaltes mit haushaltsfremden Familienmitgliedern oder haushaltsfremden Menschen bis maximal zehn Personen ermöglicht werden. Kinder bis 14 Jahren seien hiervon ausgenommen", heißt es laut hessenschau.de

Vor den Weihnachtsfeiertagen rufen die Länder jedoch auf, sich in eine mehrtägige häusliche Selbstquarantäne zu begeben. So soll die Gefahr der Infektionen über die Feiertage vermindert werden.

Um größere Gruppenbildungen zu vermeiden, soll ein Feuerwerk an Silvester auf öffentlichen Plätzen und Straßen untersagt werden. "Die örtlich zuständigen Behörden bestimmen die betroffenen Plätze und Straßen", heißt es in dem Entwurf laut hessenschau.de. Im privaten Kreis soll das Feuerwerk aber erlaubt sein. Es wird jedoch empfohlen darauf zu verzichten.  (mp) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön