- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Reh stirbt bei Wildunfall - Drogentest war positiv

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

25.11.20 - Betrügerische Anrufe

MELLRICHSTADT. Erneut gingen mehrere Mitteilungen über Anrufe von falschen Polizeibeamten oder angeblichen Angestellten des Landeskriminalamtes bei der Polizeiinspektion Mellrichstadt ein. Den Angerufenen wurde in allen Fällen eine Hilfesituation vorgetäuscht. Glücklicherweise reagierten alle Betroffenen richtig und beendeten die Gespräche sofort durch Auflegen, sodass es zu keinerlei Schädigungen kam.

Die PI Mellrichstadt rät erneut:

  • Legen Sie bei solchen Anrufen auf!
  • Wenn Sie sich unsicher sind, wählen Sie selbst die Notrufnummer 110 und fragen bei der Polizei nach.
  • Die Polizei weist Sie niemals an, Geld oder Schmuck zu Hause zur Abholung bereit zu legen oder als Lockmittel zu deponieren! Übergeben Sie auch kein Geld an Fremde
  • Die Täter können mittels Call ID-Spoofing jede von ihnen gewünschte Rufnummer auf dem Telefondisplay anzeigen lassen - bei der echten Polizei erscheint niemals die 110 (auch nicht mit Vorwahl)!
  • Informieren Sie ihre Familie, Freunde und Bekannte über diese Anrufe!

Parkplatz-Rempler

UNSLEBEN. Auf dem gemeindlichen Parkplatz in der Enggasse kam es am Dienstagmittag zu einem Kleinunfall mit Sachschaden. Beim Einparken ist ein 67-Jähriger an einem zweiten bereits geparkten Pkw hängen geblieben. Da der Fahrzeugführer den Halter des beschädigten Pkws nicht ausfindig machen konnte, informierte er hiesige Polizeidienststelle über den Vorfall. Die Beamten hinterließen einen Hinweiszettel am Pkw. Ein Austausch der Personalien erfolgte ebenfalls. Der Schadenverursacher wurde mündlich verwarnt.


Ausweichmanöver führt zu erheblichem Sachschaden

FLADUNGEN. Weil ein 32-Jähriger am Dienstagmittag einem Tier ausgewichen ist, kam er auf der Hochrhönstraße mit seinem Opel kurz vor einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Bei dem Unfall wurde der Fahrer leicht verletzt, er klagte über Schmerzen im Nackenbereich. An seinem Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro, der Unterboden wurde in Mitleidenschaft gezogen, ebenso die Stoßstangen vorne und hinten. Das Fahrzeug war durch den Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.


Fahrertür zerkratzt

MELLRICHSTADT. Von Montag, 17 Uhr, bis Dienstag, 11 Uhr, hatte ein 56-Jähriger seinen KIA auf dem Parkplatz in der Franz-Schubert-Straße in Mellrichstadt ordnungsgemäß abgestellt. Als er zu seinem Pkw zurückkam, stellte er fest, dass die Fahrertür über eine Länge von ca. 35 cm zerkratzt worden war. Einen Tatverdacht konnte der Mann nicht äußern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mellrichstadt, unter Tel. (09776) 806-0, entgegen.


Krad- Fahrer übersehen

MELLRICHSTADT. Beim Einfahren in den Kreisverkehr in der Bahnhofstraße hat am Dienstagmorgen eine 50-jährige Fahrzeugführerin den bereits im Kreisel befindlichen Krad-Fahrer übersehen und es kam zum Zusammenprall der beiden Verkehrsteilnehmer. Bei der Kollision kam der 16-Jährige mit seinem Leichtkraftrad zu Fall und zog sich leichte Verletzungen am Rücken und am rechten Bein zu. Er wurde zur weiteren Abklärung seiner Blessuren mittels Rettungswagen in das Klinikum nach Bad Neustadt gebracht. Am Krad entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Der Schaden am Touran der Dame wird auf ca. 2.500 Euro geschätzt.


Fahrerlaubnisentzug und Verbüßung einer Freiheitsstrafe Bilanz einer Verkehrskontrolle

HAMMELBURG. Am Mittwochmorgen, gegen 07:05 Uhr, kontrollierte eine Streifenbesatzung der PI Hammelburg in Untererthal einen Pkw, der mit drei Arbeitern besetzt war.  Hierbei wurde  bei dem 56-jährigen Fahrer  Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter  Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 0,62 mg/l. Der Grenzwert von 0,25 mg/l war damit deutlich überschritten. Es folgte eine Blutentnahme im Krankenhaus. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Führerschein zunächst sichergestellt. Da der Mann in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, ordnete die Staatsanwaltschaft eine Geldstrafe an, die er in Form einer Sicherheitsleistung bei der Polizei hinterlegen musste. Für seinen  54-jährigen Kollegen im Fahrzeug war die Reise mit der Kontrolle beendet. Gegen diesen Mann  lag ein Haftbefehl vor, den er durch Zahlung eines vierstelligen Betrags hätte abwenden können. Da der Mann die offene Geldstrafe nicht komplett begleichen konnte, wurde er zur Verbüßung der Restfreiheitsstrafe in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.


Reh stirbt bei Wildunfall

BAD KISSINGEN. Am Mittwoch, gegen 00.30 Uhr, befuhr ein Seat-Fahrer die Arnshäuser Straße von Reiterswiesen kommend. Dabei stieß er mit einem Reh zusammen, das von rechts die Fahrbahn querte. Das Tier überlebte den Zusammenstoß nicht. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von circa 1.000 Euro. Der Jagdpächter wurde über den Wildunfall informiert.

Drogentest war positiv

BAD KISSINGEN. Gegen 22.30 Uhr führten Beamte der Polizeiinspektion Bad Kissingen bei einem BMW-Fahrer im Stadtteil Hausen eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Blutentnahme durchgeführt. Nach Auswertung dieser geht dem Mann eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Straßenverkehrsgesetz zu.
 
Geparktes Fahrzeug beschädigt - Wer hat etwas gesehen?

BAD KISSINGEN. In der Zeit von Montagabend, 18.00 Uhr, bis Dienstagnachmittag, 15.00 Uhr, parkte eine 21-Jährige ihren schwarzen Pkw VW Up im Marienweg. Im Tatzeitraum wurde das Fahrzeug von einem bisher Unbekannten im Bereich des Hecks beschädigt. Ohne sich um den Schaden von circa 1.200,- Euro zu kümmern, fuhr der Verursacher weiter. Zeugen, die Hinweise auf den unbekannten Fahrzeugführer geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 in Verbindung zu setzen.

Beschädigungen auf dem Schützenplatz

BURKARDROTH. In der Zeit von Donnerstag bis Samstagnachmittag gegen 14.30 Uhr wurden durch Verantwortliche des Schützenvereins in Stangenroth auf dem Platz festgestellt, dass dort die Glasvitrine, durch Einschlagen der Scheiben beschädigt und insgesamt 4 Bogenscheiben umgeworfen und beschädigt wurden. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 500 Euro. Ob es sich hierbei um einen Jugendstreich handelt, kann nicht ausgeschlossen werden. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Rufnummer 0971/7149-0 in Verbindung zu setzen.

Einbruchversuch in Vereinsheim

MÜNNERSTADT. In der Zeit von dem 11.11.2020 bis 23.11.2020 wurden an dem Vereinsheim der Schützengesellschaft Münnerstadt Hebelspuren an der Haupteingangstüre festgestellt. Diese wurde vermutlich mithilfe eines Werkzeugs, bei dem Versuch in diese einzudringen, beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 100 Euro. Mögliche Zeugen, welche hier etwas beobachten konnten, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Rufnummer: 0971/71490 in Verbindung zu setzen.  

Vorfahrtsmissachtung mit kleinem Schaden

MÜNNERSTADT. Am Dienstagnachmittag, gegen 15:45 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf Höhe des Marktplatzes, bei dem glücklicherweise keine der Beteiligten verletzt wurde. Eine junge Daimler-Fahrerin wollte den Marktplatz über den abgesenkten Bordstein verlassen und übersah hierbei die vorfahrtsberechtigte 20-Jährige mit ihrem Pkw Ford. Daraufhin kam es zu einer Kollision der beiden Pkws. Beide Fahrzeuge trugen lediglich einen leichten Schaden im Heckbereich davon. Der Schaden beläuft sich auf circa 1.000 Euro. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön