Panda und Pünktchen suchen ein neues Zuhause. - Fotos: Tierschutzverein Hünfeld

HÜNFELD Tierschutzverein vermittelt

Wer hat ein Herz für Pünktchen und Panda? - Katzen-Duo sucht neues Zuhause

07.01.21 - Zu zweit ist vieles schöner - das gilt auch für die Tierwelt. Renate Beutler vom Tierschutzverein Hünfeld (Landkreis Fulda) hat noch einige süße Katzenpärchen an Tierfreunde zu vermitteln. "Man sollte die Pärchen nicht auseinandernehmen. Es gibt viele Vorteile für künftige Katzenbesitzer", erklärt sie im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS. 

Und auch Pepper und Mona.

Pepper.

Die kleine Joe und Daisy sind ebenfalls noch auf der Suche nach lieben Tierfreunden. ...

Praktisch sei es beispielsweise, wenn die Besitzer im Urlaub sind oder am Wochenende wegfahren: "Die beiden Katzen, die sonst nur auf unserem Schoß sitzen wollen oder an der geöffneten Kühlschranktür lauern, kommen nun ohne uns ganz kuschelig miteinander zurecht", so die 71-Jährige. Dies berichten häufig Nachbarn oder Freunde, die die Vierbeiner in unserer Abwesenheit versorgen. "Gleichzeitig erlebt man auch eine unbändige doppelte Freude der Tiere, wenn man wieder nach Hause kommt."

Samtpfötchen leben lieber in Gesellschaft

Vieles gelinge im Alltag deshalb so gut, weil wir eben nicht alles alleine im Leben machen, sondern zu zweit. "Man könnte einiges aufzählen, was dafür spricht, sich für zwei Dinge zu entscheiden. Doch die meisten, die sich eine Katze zulegen, möchten das Tier für sich alleine besitzen. Sie bedenken nicht, dass Katzen ohne Gesellschaft vereinsamen, weil ihre Herrchen und Frauchen zum Beispiel berufstätig sind", so die Tierkennerin. 

Liebenswerte Katzen suchen ein neues zu Hause

Daisy

Calimero gibt es im Doppelpack mit...

...der Elsa.

Der Tierschutzverein Hünfeld möchte den niedlichen Katzenpärchen die Chance auf ein neues Zuhause geben. "Die Paare verstehen sich gut und freuen sich auf ein liebevolles Umfeld." Darunter sind unter anderem die Jungtiere Elisa und Calimero aus Geisa, Pünktchen und Panda, Pepper und Mona oder Joe und Daisy. Beratung und weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 01791233264 oder www.tierschutzverein-huenfeld.de (mkr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön