Die Kandidaten der Jungen Union sind bereit für die Kommunalwahl im März. - Foto: JU

FULDA "Aktiv mitwirken"

Junge Union Kreisverband stellt Kandidatenliste zur Kommunalwahl vor

08.01.21 - "Als Junge Union wollen wir nicht nur an der Seitenlinie stehen, sondern aktiv dabei mitwirken, unseren Kreis von morgen zu gestalten. Daher haben sich aus unseren Reihen engagierte Mitglieder dazu bereit erklärt, auf der Liste der CDU für den Kreistag zu kandidieren. Unser Ziel für die kommenden Wochen ist es, uns als junge Kandidatinnen und Kandidaten mit unseren Ideen für die Zukunft bekannt zu machen, um schließlich mit dem Rückenwind der Wählerinnen und Wählern als starke Stimmen im Kreistag für die jüngere Generation vertreten zu sein", so Benedikt Stock, Kreisvorsitzender der JU Fulda, zur Motivation der jungen Menschen sich zur Wahl zu stellen.

Am 14. März 2021 finden in Hessen die Kommunalwahlen statt, bei denen die kommunalen Parlamente durch die Bürgerinnen und Bürger gewählt werden. Im Kreis Fulda stellen sich dabei Bewerberinnen und Bewerber der Jungen Union (JU) über die CDU-Listen zur Wahl, um für ihre Heimat frische Ideen direkt in die politischen Entscheidungsgremien einzubringen. Für den Kreistag hat der JU Kreisverband Fulda im Zuge dessen sechs Kandidatinnen und Kandidaten für die CDU-Liste vorgeschlagen, die allesamt auf der bereits im Herbst verabschiedeten Kandidatenliste berücksichtigt wurden.

Erfahren und neue Gesichter

Dem Parteinachwuchs der Fuldaer Christdemokraten war es dabei besonders wichtig, einen breiten Querschnitt der Gesellschaft abzubilden, weshalb das Kandidatenangebot von Studenten über Angestellte bis zu Selbständigen reicht. Dazu verfügt ein Teil schon über mehrjährige kommunalpolitische Erfahrung in Ortsbeiräten, Gemeindevertretungen, Stadtverordnetenversammlungen oder gar als Beigeordnete ihrer Gemeinde, wohingegen ein anderer Teil zum ersten Mal für ein kommunalpolitisches Mandat kandidieren wird.

Hierzu erklärt Benedikt Stock: "Es freut mich, dass wir auch zu dieser Kommunalwahl eine Vielzahl an jungen Menschen dafür begeistern konnten, für ein Mandat zu kandidieren. Neben den Kandidatinnen und Kandidaten für den Kreistag treten im Kreis viele weitere JUler zur Kommunalwahl auf Stadt-, Gemeinde- und Ortsebene an, um Politik vor Ort zu gestalten. Junge Menschen haben oftmals einen anderen Blick auf die Dinge, daher ist es umso erfreulicher, dass viele unserer Mitglieder bereit sind, sich in ihrer Freizeit politisch zu engagieren."

Die Kandidaten nach Listenplätzen

9) Benedikt Stock, 20) Melissa Herber, 43) Florian Wehner, 47) Christian Bug, 58) Julia Brandenburg, 78) Julian Rudolf (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön