Im Vorjahr lagen noch Ida und Leo ganz vorn. - Symbolbild: Pixabay

HÜNFELD Vorjahr: Ida und Leo

Leon war der Favorit Amelie, Emeliy, Emma und Lena gleichauf

09.01.21 - Leon war bei neuen Erdenbürgern in Hünfeld 2020 der Favorit mit neun Namensgebungen. Bei den Mädchen teilten sich den ersten Platz mit jeweils fünf Amelie, Emily, Emma und Lina. Dies geht aus der Statistik des Standesamtes hessisches Kegelspiel in Hünfeld hervor. Im Vorjahr lagen noch Ida und Leo ganz vorn.

Leo rangierte 2020 nur auf dem siebten Platz, Ida rutschte sogar bei auf den 24. Platz ab. Insgesamt erblickten in Hünfeld im Jahr 2020 433 Kinder das Licht der Welt, im Vorjahr waren es noch 574. Allerdings sind dies nicht nur Hünfelder. Im Standesamt hessisches Kegelspiel in Hünfeld werden alle Geburten beurkundet, die im Hünfelder Krankenhaus stattgefunden haben. Auf Platz fünf bei den Mädchen und vier gleichauf kamen Leni und Malia, bei den Jungs folgten auf Platz 2 Luca, Elias, Ben, Jonas, Emil, Leo und Lion. 

Trotz der Corona-Krise nahm die Zahl der Eheschließungen zu. Heirateten im Jahr 2019 noch 54 Paare, so waren es 2020 bereits 66 Paare, die sich das Ja-Wort gaben. Die Zahl der Sterbefälle sank von 422 auf 358. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön