- Foto: Stadt Hünfeld

HÜNFELD Vereinbarung über Impftaxi

Fahrservice für Senioren und Mobilitätseingeschränkte zum Impfen

11.01.21 - Vieles rund um die Terminvergabe und Organisation zur Impfung gegen Corona-Viren wird sich erst in den nächsten Tagen endgültig klären, eines steht aber schon jetzt fest: Der DRK-Kreisverband Hünfeld wird für mobilitätseingeschränkte Bürger, insbesondere die über 80-jährigen, einen Fahrservice zum Impfzentrum nach Fulda anbieten. Das haben Bürgermeister Benjamin Tschesnok (CDU) und der DRK-Präsident Dr. Eberhard Fennel jetzt vereinbart.

Personen, die zur ersten Gruppe gehören und nicht über eine eigene Fahrgelegenheit, beispielsweise durch die Familie, verfügen, können sich, sobald sie ihren Impftermin unter der Hotline 116 117 oder über die Webseite impfterminservice.de vereinbart haben, an den DRK-Kreisverband Hünfeld wenden. Gleiches gilt für mobilitätseingeschränkte Bürger ohne eigene Möglichkeiten durch Familie oder Freunde. Mit seinen ehrenamtlichen Fahrern, dem Bürgerbus Buchfinkenland und den Seniorenbussen der Hünfelder St. Elisabeth Stiftung wird das DRK dann die Fahrt in das Impfzentrum nach Fulda organisieren. Sobald die Betroffenen einen verbindlichen Impftermin erhalten haben, können Sie sich unter (06652) 9670-13 oder [email protected] mit dem DRK-Kreisverband in Verbindung setzen.

Hilfreich ist es, wenn es gelinge, mit anderen Betroffenen aus der Nachbarschaft oder dem Stadtteil einen gemeinsamen Termin zu vereinbaren, um solche Fahrten zu optimieren, heißt es in der gemeinsamen Mitteilung des DRK und der Stadt. Nach bislang vorliegenden Informationen soll zwar für diesen Personenkreis auch ein Impfangebot durch mobile Impfteams gemacht werden, allerdings erst zu späteren Zeitpunkten. Da es sich aber um Menschen mit einem besonderen Risiko handelt, die möglichst schnell in den Genuss des Impfschutzes kommen sollten, stellt dieses Angebot eine wichtige Ergänzung dar, um tatsächlich dieses Ziel zu erreichen, schreibt das DRK.

Bürgermeister Benjamin Tschesnok ist dem DRK-Kreisverband sehr dankbar, dass er für diesen sozialen Dienst den Menschen aus Hünfeld und dem Hünfelder Land zur Verfügung stehen wird. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön