"Asche auf das Haupt" - Alle Fotos: Martin Engel

FULDA Corona ändert Tradition

Aschenkreuz to go! in der Stadtpfarrkirche - "Asche auf das Haupt"

17.02.21 - Das erste Aschermittwochskreuzchen to go gab es heute um 13 Uhr in der Stadtpfarrkirche von Stadtpfarrer Stefan Buß. Viele Gläubige waren mit Mundschutzmasken gekommen, um im Akt des Aschenkreuzes den Beginn der 40-tägigen Fastenzeit zu feiern. Im Zeichen von Corona musste leider auf diese kirchliche Tradition verzichtet werden. Stattdessen wurde den Anwesenden das ursprüngliche Zeremoniell zu Aschermittwoch "Auflegen der Asche auf das Haupt" zuteil.

Der 13 Uhr-Wortgottesdienst stand unter der Losung "Impulsandacht zum Aschermittwoch". Die Andacht leitete Stadtpfarrer Buß gemeinsam mit der Gemeindereferentin Ingrid Edelmann. Buß startete, wie er selbst sagte, "stellvertretend für die versammelte Gemeinde" mit einem Lied, das allen Gläubigen die Bedeutung von Gottvertrauen in der Fastenzeit näherbringen sollte. Ingrid Edelmann, eine von zwei Gemeindereferentinnen der Stadtpfarrei, machte in einer kurzen Ansprache auf die übertragene Bedeutung der Asche aufmerksam. "Die Asche auf unserem Haupt soll symbolisieren, dass wir bereit sind, eingestaubte Wege zu verlassen und neue Wege anzufangen mit Mitmenschen und mit Gott."

Mit der Formel "Bedenke Mensch, dass du Staub bist und zum Staub zurückkehrst. Deshalb kehre um und glaube an das Evangelium", eröffnete Pfarrer Buß das kontaktlose Auflegen der Asche auf den Kopf jedes Gläubigen. Zuletzt legte der Fuldaer Priester den Fokus auf den Sinngehalt der Fastenzeit gerade in dieser menschlichen Krisenzeit. Der Pfarrer stellte für alle Anwesenden die Fragen: Was ist das Wesentliche? Was trägt uns durch diese Pandemie und wird es weiterhin tun? Gerade auf diese Fragen ausgerichtet solle man "das eigene Objektiv scharfstellen".

Buß dankte abschließend der Antonius Werkstatt für deren Mithilfe bei der Gestaltung des neuen Fastentuches und wünschte allen eine gesegnete Fastenzeit. Heute Abend bestehen um 17 Uhr und um 19 Uhr die Möglichkeiten, einen Gottesdienst zu besuchen und ein Aschekreuz to go! zu bekommen. (Hendrik Auth) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön