Mitarbeiter der Gärtnerei Hartmann sowie DRK-Kreisbereitschaftsleiter Christian Erwin; Christian Stadtfeld, Ortsverein Neuhof; Tatjana Schäfer, Assistentin der Geschäftsleitung - Fotos: DRK

NEUHOF "Einfach mal Danke sagen"

Spontan verlängert: Kräppelatkion des DRK geht in die nächste Runde

17.02.21 - Die am Rosenmontag durchgeführte Kräppelkampagne des DRK-Ortsvereins Neuhof war bei den Organisationen so gut angekommen, dass am Dienstag direkt mit der Kräppelaktion 2.0 weitergemacht wurde. Am Faschingsdienstag durften sich die Mitarbeiter der Autobahn GmbH des Bundes, der Gärtnerei Hartmann sowie von dem Müllabfuhr-Dienstleister Knettenbrech + Gurdulic über mehr als 150 Kräppel freuen.

"Mit dieser Aktion wollen wir einfach mal DANKE sagen. Auch die Bäckerei Happ aus Neuhof zeigte sich heute Morgen spontan, als wir nochmals 150 Kräppel orderten", freut sich der Kreisbereitschaftsleiter Christian Erwin, der bei der Verteilaktion mithalf.

Bereits am Rosenmontag wurden 200 Kräppel an Hilfsbedürftige ausgegeben. Zudem durften sich die Mitarbeiter der Krankenhäuser des Klinikums Fulda und Herz-Jesu-Krankenhaus, alle DRK-Einrichtungen und Rettungswachen, Seniorenzentren, ambulante Pflege, das DRK Hünfeld, der Malteser Rettungsdienst in Petersberg, das Impfzentrum in Fulda, die Polizei und Feuerwache Fulda sowie das Gesundheitsamt des Landkreises Fulda über 1.700 Kräppel freuen. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön