Ein fettes Lächeln über die großzügige Spenden eines anonymen Unterstützers des Wildparks in Gersfeld und des Fuldaer Heimattiergartens - O|N-Archiv-Fotos / Carina Jirsch

REGION "Die gute Nachricht des Tages"

Fette Spenden an Tierparks in Osthessen: Wer ist der edle Geldgeber?

DIE GUTE NACHRICHT DES TAGESNach dem Motto „Jeden Tag eine gute Tat“ bringt OSTHESSEN|NEWS von Montag bis Freitag „Die gute Nachricht des Tages“. Also schicken Sie uns Ihre Anekdoten und Ihre Telefonnummer unter dem Betreff "Die gute Nachricht des Tages" an: [email protected] - Wir prüfen jede Zusendung, die besten werden veröffentlicht. Vielen Dank!

18.02.21 - Für Dieter Kircher, den Leiter des Wildparks in Gersfeld in der Rhön, bleibt ein bestimmter Tag im Dezember in besonderer Erinnerung. Ein ihm völlig unbekannter Mann passte ihn am Parkplatz des Rathauses ab und überreichte ihm einen Briefumschlag mit den Worten: "Na, hoffentlich ist bald Schluss mit diesem Scheiß-Corona!" Hinter diesem derben Spruch versteckte sich eine unerwartet großzügige Aktion.

"Der fremde  Mann überrumpelte mich regelrecht. Wir hielten einen Smalltalk, er überreichte mir den Umschlag mit den Worten 'Für den Wildpark', ich dankte ihm und er verschwand." Mit diesen Worten schildert Dieter Kircher die kurze Begegnung gegenüber OSTHESSEN|NEWS, die sich als Riesen-Überraschung entpuppen sollte. 

Dieter Kircher ist Wildtierhüter und leitet den Wildpark in Gersfeld. ...

Denn als der Leiter des Wildparks anschließend zu seinem Termin ins Rathaus ging, konnte er seine Neugierde nicht mehr zügeln und öffnete das Kuvert. "Ich staunte nicht schlecht, als ich zehn Einhundert-Euro-Scheine in dem Briefumschlag sah." In seiner großen Freude rief Dieter Kircher auch im befreundeten Heimattiergarten in Fulda-Neuenberg an. Und siehe da: Auch dort war eine Spende eingegangen. "Wir erhielten 1.000 Euro, der Heimattiergarten 600 Euro. Der großzügige Spender hat sich dabei wohl an der Größe der Parks orientiert", mutmaßt Kircher.

Der Heimattiergarten in Fulda-Neuenberg

Tierärztin Dr. Bianca Reith

Auf O|N-Nachfrage bei Tierärztin Dr. Bianca Reith stellte sich heraus, dass der unbekannte Spender dem Heimattiergarten in Neuenberg schon öfter Zuwendungen hat zukommen lassen. Offenbar haben die nicht gerade reich gesegneten Parks es mit einem Menschen zu tun, dem Tiere und deren Pfleger:innen sehr am Herzen liegen. Dieter Kircher bittet den anonymen Spender nun, sich bei ihm unter der Rufnummer 0170/8131941 zu melden. "Denn ich möchte ihm meinen Dank persönlich überbringen." (Hendrik Auth) +++

Nachricht des Tages - weitere Artikel

































↓↓ alle 32 Artikel anzeigen ↓↓


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön