- Symbolbild O|N

KREIS HEF-ROF POLIZEIREPORT

71- jähriger Mercedes-Fahrer gerät in den Gegenverkehr

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Hersfeld-Rotenburg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

24.02.21 - Mercedes landet im Straßengraben

HAUNETAL. Am Dienstag (23.02.), gegen 14:20 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Mann aus Polen mit seinem Lkw die B27 von Hünfeld in Richtung Bad Hersfeld. Als der Lkw-Fahrer dort einen Radfahrer überholte, überfuhr er dabei die Fahrbahnmitte und geriet in den Gegenverkehr. Hier berührte er den Mercedes eines 71-jährigen Mannes aus Haunetal. Dadurch verlor der Mercedesfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet mit der rechten Fahrzeugseite in die Leitplanke und wurde von dort in den gegenüberliegenden Straßenverkehr geschleudert. Der 71-jährige Mann erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 7.500 Euro.

Unbekanntes Fahrzeug beschädigt Audi - Unfallverursacher flieht

KIRCHHEIM. Am Montag (22.02.), gegen 13:50 Uhr, befuhr eine 58-jährige Frau aus Kirchheim mit ihrem grauen Audi Q3 die Landstraße 3159 von Reckerode kommend in Fahrtrichtung Bad Hersfeld, als ein bislang unbekanntes, entgegenkommendes, Fahrzeug ihren Audi am linken Außenspiegel streifte und anschließend weiterfuhr ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von circa 500 Euro zu kümmern.
Hinweise zum Unfallverursacher bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder Online über www.polizei.hessen.de.

Sattelzug überfährt Blumenbeet – Schaden in Höhe von knapp 5.200 Euro

BAD HERSFELD. Am Montag (22.02.), gegen 15:10 Uhr, beobachtete ein 39-jähriger Mann aus Bad Hersfeld, wie ein 53-jähriger litauischer Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug zunächst von der Breslauer Straße kam und nach rechts in die Sudetenstraße einbog. Hier hielt er seinen Sattelzug an, setzte ihn ein Stück zurück und fuhr weiter geradeaus in die Schlesische Straße. In der Schlesischen Straße kam der 53-jährige Mann mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr einen Dekorationsstein in einem Blumenbeet. Anschließend entfernte sich der Mann mit seinem Lkw vom Unfallort ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 5.200 Euro. Es stellte sich heraus, dass derselbe Mann bereits ein Verfahren wegen Unfallflucht am gleichen Tag laufen hat.


Verkehrsunfall - Alkohol im Spiel?

ROTENBURG-LISPENHAUSEN. Am Dienstag (23.02.), gegen 17:45 Uhr, befuhr eine Pkw-Fahrerin aus Bebra mit ihrem Audi die Nürnberger Straße in Richtung Rotenburg. Hinter ihr fuhr ein Rotenburger Pkw-Fahrer mit seinem Opel. Dieser wurde während der Fahrt durch die tiefstehende Sonne geblendet und übersah hierdurch den vorausfahrenden Audi. Durch den anschließenden Zusammenstoß entstand an beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden von etwa 500 Euro. Da der Pkw-Fahrer unter Alkoholeinwirkung stand, wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön