Für den jungen Mann hieß es: Endstation! - Symbolbild: O|N/Jonas Wenzel (Yowe)

FULDA Verdacht der unerlaubten Einreise

Blinder Passagier an Bord: Flüchtling (16) auf Lkw-Ladefläche entdeckt

24.02.21 - Unerwarteter Fahrgast an Bord: Die Bundespolizeiinspektion Kassel ermittelt gegen einen 16-jährigen Afghanen wegen des Verdachts der unerlaubten Einreise. Der junge Mann war am Dienstag, 23. Februar, auf der Ladefläche eines Lkw entdeckt worden. Der aus Mazedonien kommende Sattelzug sollte gegen 17 Uhr bei einem Baumarkt in Fulda-Petersberg entladen werden. Als der Fahrer den jungen Mann im Lkw sah, informierte er sofort die Polizei.

Beamte der Bundespolizei Fulda nahmen den 16-Jährigen vorübergehend in Gewahrsam und übergaben ihn später an eine Jugendeinrichtung in Fulda. Der 27-jährige LKW-Fahrer konnte nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen
seine Fahrt fortsetzen.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise zu dem Fall sind erbeten unter der Tel.-Nr. 0561 816160. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön