Bei einer versuchten Automatensprengung in Maar wurden drei Tatverdächtige festgenommen. - Fotos: Henrik Schmitt

LAUTERBACH Auf frischer Tat ertappt?

Schüsse und drei Festnahmen - Geldautomatensprengung in Maar gescheitert

25.02.21 - Schüsse abgefeuert - Polizei hält drei Tatverdächtige von Geldautomatensprengung ab. Polizeiliches Großaufgebot in der Nacht in Maar. Dort wollten laut erster Informationen gegen 03:15 Uhr drei Personen einen Geldautomaten sprengen. Der Angriff konnte durch die Polizei verhindert werden. Dabei kam es im Rahmen der Polizeimaßnahmen vonseiten der Beamten zu einer Schussabgabe auf ein Fahrzeug. Die Tatverdächtigen wurden anschließend festgenommen. 

Durch die Polizeibeamten wurden mehrere Schüsse auf ein Fahrzeug abgegeben. ...

LKA übernimmt Ermittlungen

Verletzt wurde beim Polizeieinsatz glücklicherweise niemand. Wie unser Reporter vor Ort berichtet befindet sich derzeit die Spurensicherung am Tatort. Die Ermittlungen wurden laut Polizeisprecher Stefan Müller eingeleitet und werden vom Landeskriminalamt durchgeführt. Wie die Polizei auf die versuchte Straftat aufmerksam geworden ist, möchte man aufgrund der laufenden Ermittlungen noch nicht bekannt geben.

Die Ortsdurchfahrt von Maar war zeitweise voll gesperrt. Auch der öffentliche Nahverkehr wurde eingeschränkt.

Sobald weitere Informationen vorliegen wird dieser Artikel ergänzt. (mi) +++ 

Die Spurensicherung ist am Tatort.

Fotos: Henrik Schmitt

Alle Beweise werden gesichert.

Das LKA hat die Ermittlungen des Falls übernommen.

Dieser herrenlose BMW wurde von der Polizei sichergestellt. Nähere Informationen was es mit ...


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön