Die CDU sieht aufgrund der Pandemie von einem klassischen Wahlkampf ab. - Foto: CDU Philippsthal

PHILIPPSTHAL (W.) Aufgrund der Corona-Pandemie

CDU führt keinen Wahlkampf: "Vorstellung von Beweggründen und Kandidaten"

26.02.21 - Wahlkampfmeldungen aus Philippsthal sind für die CDU in den Hintergrund gerückt, denn im Vordergrund steht die uns beherrschende Pandemie und deren Bewältigung. Deshalb Dank an "Alle", die sich in den Dienst der Allgemeinheit gestellt haben, für unser Wohlergehen und Versorgung in vielschichtigen Bereichen eingesetzt haben und dies auch weiterhin tun.

Dank aber auch denen, die durch erhebliche Einschränkungen in Ihren Aufgaben sogar existenziell bedroht sind und die dennoch Mittel und Wege finden, um auch nach der Pandemie für uns da zu sein. Deshalb führt die CDU keinen Wahlkampf, sondern stellt der Bevölkerung von Philippsthal ihre Kandidaten, Beweggründe und Ziele vor. Denn ob Pandemie oder nicht, das Wählervotum ist entscheidend für die Zukunft der Kommune. Die CDU steht für wirtschaftliches Denken, um soziale Errungenschaft auch weiterhin finanzieren zu können, auszubauen und die Zukunft von Philippsthal zu sichern. Man wolle die Belange aller Bürger im Blick behalten, also vom Kleinkind bis zum Senior und dies im Einklang mit Industrie, Gewerbe und Handel. 

Im Vorfeld der Kommunalwahlen am 14. März bietet die O|N-Redaktion politischen Parteien und Organisationen sowie Kandidaten für politische Ämter die Möglichkeit, Pressemitteilungen zu veröffentlichen. Die Redaktion behält sich vor, diese Texte entsprechend der "Sieben-Satz-Regel" zu kürzen. Für den Inhalt dieser Wahlkampfmeldungen sind ausschließlich die jeweiligen Verfasser verantwortlich. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön