Christian Rausch - Fotos: Deutsche PalliativStiftung

FULDA Frühjahrsvollversammlung

Neue Vorstandsmitglieder bei der Deutschen PalliativStiftung

26.02.21 - Auf der Frühjahrsvollversammlung der Deutschen PalliativStiftung mit Sitz in Fulda, wurde aus den Reihen der Rätinnen und Räte eine neue Vorsitzende gewählt. Mariska Hoffmann folgt auf Dr.Dr. Eckhard Eichner, der bereits im Herbst nach Ablauf der Amtszeit aus dem Amt ausgeschieden ist.

Hoffmann ist seit 2018 kooptierte Stiftungsrätin und hatte ab Februar 2020 bis Februar 2021 das Amt der Schatzmeisterin inne. Die gebürtige Berlinerin lebt und arbeitet als geschäftsführende Gesellschafterin einer TV-Produktionsfirma in Köln.

Mariska Hoffmann

"Meine Zeit möchte ich sinnvoll nutzen. Ich möchte mitten drin sein. Denn wenn man sich selbst einsetzt, kann man Dinge bewegen und verändern", so Hoffmann nach ihrer Wahl. Nach Ablauf der Amtszeit wurden außerdem zwei Vorstandsämter neu besetzt.

Helmut Sämann

Christina Rausch hat das Amt des Finanzvorstandes von Mariska Hoffmann übernommen. Als stellvertretender Vorsitzender folgt Helmut Sämann auf Bettina Model. Gemeinsam mit dem 1. Vorsitzenden Dr. Thomas Sitte leiten sie nun die Geschicke der Stiftung. "Ich freue mich, dass wir nun mit Christina Rausch und Helmut Sämann zwei tatkräftige Fuldaer im Vorstand haben und freue mich auf die konstruktive Zusammenarbeit mit Frau Hoffmann und den beiden neuen Vorstandsmitgliedern", so Sitte. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön