- Symbolbild O|N

KREIS HEF-ROF POLIZEIREPORT

Automatenknacker auf frischer Tat ertappt

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Hersfeld-Rotenburg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

28.02.21 - Automatenknacker auf frischer Tat ertappt

ROTENBURG. Ein 22- und ein 16-Jähriger aus dem nahegelegenen Alheim versuchten in den frühen Morgenstunden des 28. Februar einen Zigarettenautomaten in der Industriestraße in Rotenburg mit einem Akkuflexschneider zu öffnen. Hierüber wurde die Polizei um 03:20 Uhr durch einen aufmerksamen Zeugen informiert. Beim Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten traten die beiden Täter zunächst die Flucht an. Der 16-Jährige wurde noch in Tatortnähe mit den vom Zeugen beschriebenen Einbruchswerkzeugen festgenommen. Der 22-Jährige konnte eine knappe Stunde später im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen festgenommen werden. Beide zeigten sich geständig und wurden nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen bzw. in die Obhut eines Erziehungsberechtigen gegeben. Sie erwartet nun ein Strafverfahren. An dem Zigarettenautomaten entstand Sachschaden. Die Polizei bedankt sich bei dem Zeugen für sein besonnenes Handeln.

Täterfestnahme nach Kennzeichendiebstahl

NIEDERAULA. Nicht schlecht staunte ein Verkehrsteilnehmer, als er an einem vor sich fahrendem Opel Corsa seine Autokennzeichen erblickte, die ihm Anfang Januar entwendet worden waren. Über den Notruf informierte er sofort die Polizei. Durch die Leitstelle der Polizei in Fulda wurde der Anrufer so lange am Telefon gehalten, bis eine Streife der Polizeistation Bad Hersfeld den Opel Corsa einer polizeilichen Kontrolle unterziehen konnte. Hier stellte sich heraus, dass es sich bei den angebrachten Kennzeichen um die im Januar entwendeten Kennzeichen handelte. Der Pkw der beiden Insassen aus Schotten war bereits vor zwei Jahren stillgelegt worden. Da der 37-jährige Fahrzeugführer zudem unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln zu stehen schien, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Den Fahrer und seine 35-jährige Mitfahrerin erwarten nun mehrere Strafanzeigen wegen Diebstahl, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Urkundenfälschung. Der Fahrer wird sich unterdessen noch wegen Fahren ohne Führerschein und unter Einfluss berauschender Mitteln verantworten müssen.

Vorfahrt genommen: 14.000 Euro Schaden

ROTENBURG. Am Samstag, 11.10 Uhr, befuhr eine 60-jährige Pkw-Fahrerin aus Ronshausen die Straße Große Gasse und wollte nach links auf die Eisenacher Straße abbiegen. Hierbei übersah sie einen vorfahrtsberechtigten 70-jährigen Pkw-Fahrer aus Herleshausen, der die Eisenacher Straße in Richtung Kasseler Straße befuhr, und es kam zum Zusammenstoß. Gesamtschaden: ca. 14.000 Euro.

Fahrer kommt in Linkskurve von der Straße ab 

WILDECK. Am Samstag, 19.41 Uhr, befuhr ein 24-jähriger Pkw-Fahrer aus Eisenach die Landesstraße 3251 von Thüringen in Richtung Wildeck-Obersuhl. In einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen ein Brückengeländer und kam in einem Feld zum Stehen. Der Fahrer verletzte sich leicht. Gesamtschaden: ca. 16.500 Euro. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön