Der 20-Jährige Unfallflüchtige konnte von der Polizei schnell ermittelt werden - Fotos: Turner Feuerwehr Tann (Facebook)

TANN (RHÖN) Audi-Fahrer flüchtet!

20-Jähriger verursacht Unfall mit über 2 Promille - "Bitte, keine Polizei!"

25.03.21 - Unfall mit Folgen! Ein betrunkener 20-Jähriger verursachte am Mittwochabend um 20:15 Uhr einen Polizeieinsatz in Tann-Wendershausen (Landkreis Fulda). Der Audifahrer aus dem Ulstertal fuhr auf der B 278 in der Ortslage Wendershausen über eine Verkehrsinsel und beschädigte die darauf befindlichen Verkehrszeichen. Stark unfallbeschädigt stellte er seinen Pkw in einer Seitenstraße ab und versuchte noch eines der Verkehrszeichen wieder aufzurichten. Dann entfernte er sich mit den Worten: "Bitte, keine Polizei!" von der Unfallstelle.

Zeugen des Unfalls informierten die Feuerwehr wegen ausgelaufener Betriebsstoffe und so wurde auch die Polizei Hilders informiert. Der Unfallflüchtige war schnell ermittelt und gab reumütig die Tat zu. Auch der Grund für die Flucht war schnell klar: Über zwei Promille Atemalkohol und ein Gesamtschaden von rund 6.000 Euro. Eine Blutentnahme wurde veranlasst, der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Weitere Zeugen des Unfalls bzw. der Fahrweise des silbernen Pkw Audi A4 Avant werden gebeten, sich bei der Polizei Hilders (Tel. 06681-961-20) zu melden. (pm/mr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön