Von links Bürgermeister Ralf Hilmes, Monika Sauer (Firma BFtec), Dana Linda Sauter (Rhein Pack GmbH), Martin Waider (Marktleiter Stabilo Baumarkt Obersuhl) - Fotos: Privat

NENTERSHAUSEN Eröffnung am Samstag

Corona-Testzentrum endlich auch im nördlichen Teil von Hersfeld-Rotenburg

26.03.21 - Nachdem das Drive-In Corona-Testcenter in Bad Hersfeld, am P+R Parkplatz neben dem AquaFit, den Betrieb aufgenommen hat, ist nun auch im nördlichsten Teil des Kreises Hersfeld-Rotenburg, in der Gemeinde Nentershausen-Bauhaus, ein solches eingerichtet worden.

Ab sofort sind unter der Nummer 06627/9158811 telefonische Terminvergaben für die Testzeiten dienstags von 15.00 bis 19.00 Uhr und samstags von 10.00 bis 13.00 Uhr möglich. Je nach Bedarf können die Testtage und Zeiten ausgeweitet werden.

Großartige private Initiative im Kampf gegen Corona


Betreiber der Corona-Teststelle ist die Firma Rhein Pack GmbH in Nentershausen-Bauhaus, die mit Unterstützung der Gemeinde Nentershausen auch die Räumlichkeiten für das Testcenter zur Verfügung stellt.

Monika Sauer und Dana Linda Sauter

Dana Linda Sauter, Geschäftsführerin der Rhein Pack GmbH, ist ausgebildete Arzthelferin, diplomierte Gesundheits- und Sozialökonomin und war lange Zeit im medizinischen Bereich tätig, unter anderem im Herz- und Kreislaufzentrum in Rotenburg an der Fulda. Deswegen kam sie auf die Idee, die Tests entsprechend den Vorgaben selbst durchzuführen. Unterstützung erhielt Sauter bei der Umsetzung dieses Vorhabens von Bürgermeister Ralf Hilmes, so dass endlich auch im nördlichen, ländlichen Raum kostenfreie Corona-Bürgertestungen möglich gemacht werden können.

Große Unterstützung von Familie und weiteren Geschäften


Eine große Hilfe bei der Einrichtung des Testcenters waren die Familienmitglieder von Dana Linda Sauter, die es in nur wenigen Tagen möglich machten, das Testzentrum einzurichten, so dass es am Samstag eröffnet werden kann.

Firmen und Geschäfte halfen bei der Einrichtung


Weitere Unterstützung erhielt sie vom Stabilo Baumarkt in Wildeck–Obersuhl und der Firma BFTec mit Sitz in Nentershausen-Süß. Die Firma BFtec entwickelt betonlose Fundamente und ist international tätig. Dadurch haben die Mitarbeiter täglich Kontakt zu vielen Menschen in den unterschiedlichsten Ländern. Alle sind sich darin einig, dass das Testen weltweit unbedingt vorangetrieben werden muss, um dadurch einen wichtigen Beitrag zu leisten, die Pandemie in den Griff zu bekommen.

Als die Firma BFtec von dem Vorhaben unterrichtet wurde, dass dieses Testzentrum für die Bürgertestung eingerichtet werden soll, war diese sofort bereit, dieses großartige Engagement mit einer Geldspende zu unterstützen. (PM/Gerhard Manns) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön