Bad Hersfelder Festspiele: Hannes Hellmann wird in der europäischen Uraufführung von Der Club der toten Dichter die Rolle des Schuldirektors Nolan übernehmen. - Foto: Svenja von Schultzendorff

BAD HERSFELD "Endlich wieder die große Bühne!"

Festspiele: Hannes Hellmann spielt in "Der Club der toten Dichter" mit

26.03.21 - Gute Nachrichten von den Bad Hersfelder Festspielen: Hannes Hellmann wird in der europäischen Uraufführung von "Der Club der toten Dichter" (Premiere: 25. Juni) die Rolle des Schuldirektors Nolan übernehmen. Mit Hannes Hellmann engagiert Intendant Joern Hinkel einen Schauspieler mit enormer Ausstrahlung.

Joern Hinkel führt auch Regie und schaut erwartungsvoll auf den Probenbeginn Mitte Mai und die Zusammenarbeit: "Direktor Nolan herrscht mit eiserner Hand, unbeirrbar, niemals vom Kurs abweichend über ein restriktives Schulimperium. 'Das Gesetz bin ich', lautet sein Mantra, ähnlich wie Kreon in der Antigone. Mit Hannes Hellmann konnten die Bad Hersfelder Festspiele einen Schauspieler gewinnen, der über eine enorme Bühnenausstrahlung und eine natürliche Autorität verfügt, dem ich den Hüter des Gesetzes sofort zutraue, ohne dass er zum Unmenschen wird. Ich bin glücklich, dass es endlich zu einer gemeinsamen Arbeit kommt. Nach unseren ersten spannenden Gesprächen bin ich überzeugt, dass er eine Bereicherung für unser Ensemble sein wird."

"Endlich wieder Theater"


Nachdem Hannes Hellmann in den letzten Jahren wegen seiner vielen Fernsehrollen (Einsatz in Hamburg, Tatort, Die Chefin) wenig Zeit für Theaterauftritte hatte, ist dieses Engagement für ihn besonders: "Endlich wieder Theater! Endlich wieder die große Bühne! Und endlich, endlich jetzt auch einmal in Bad Hersfeld! Ich freue mich riesig! 'Der Club der toten Dichter' wird uns allen zu Herzen gehen. Bedrückend und befreiend zugleich, nachdenklich und heiter und lebensmutig."

Hannes Hellmann überzeugt schon lange Theaterbesucher (Thalia Theater, Kammerspiele München), Fernsehzuschauer und Kinofans (Werk ohne Autor, Männerpension). Als Priester reüssiert er zudem in der Web-Serie "Der Mann für die Sünde", der in einem Container die "Beichte to go" anbietet und mit vielen, auch skurrilen Geschichten konfrontiert wird. Die Comedy-Serie wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet. Dass er ein Mann mit vielen Begabungen ist, beweist er auch als Karikaturist. Außerdem spricht er Hörbücher, synchronisiert, arbeitet als Coach und lehrt an diversen Hochschulen.

Nachdem bereits bekannt gegeben wurde, dass Götz Schubert zum Ensemble gehören wird, können sich die Besucher der Bad Hersfelder Festspiele nun auf den zweiten bekannten und beliebten Schauspieler, der im kommenden Sommer auf der Bühne der Stiftsruine stehen wird, freuen. (pm / sh) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön