Von links: Reinhard E. Matthäi, DRK, Luis Beisheim und Maik Schuchardt, VR-Herz+Hand, Frank Leyendecker, Geschäftsführer DRK Hersfeld, Arne Stückradt, stv. Schulleiter GSO, Kerstin Glende, Schulleiterin GSO und Maria Mandt, Lehrerin GSO. - Fotos: Gerhard Manns

BAD HERSFELD Ehrenamtliche Mitarbeit der Schüler belohnt

30 Übungspuppen und vier DEFIS für die Gesamtschule Obersberg

28.03.21 - Es war schon ein besonderer Augenblick, als Luis Beisheim und Maik Schuchardt vom Förderverein VR-Herz+Hand mit ihrem Transportfahrzeug auf den Vorplatz der Gesamtschule Obersberg (GSO) vorgefahren waren und die Türen öffneten.

Die Ladefläche war vollgepackt mit 30 Kartons in denen sich pro Karton eine Übungspuppe für den Sanitätsunterricht in der Schule befand. Außerdem hatten Luis Beisheim und Maik Schuchardt noch zwei Defibrillatoren (DEFIS) zum Üben und zwei für den Realeinsatz dabei. Das alles wurde mit einer Spende von der Aktion "VR-Gewinn-Sparen" des VR-Bankvereins Hersfeld-Rotenburg ermöglicht. Beide Sets zusammen haben einen Wert von 7.600 Euro. NUn dürfen sich die Schüler:innen der Sanitäts AG über diese Übungspuppen und die Übungs-DEFIS freuen, an denen sie sich von der Lehrerin Maria Mandt und Reinhardt E. Matthäi, vom DRK Kreisverband Hersfeld, praktisch ausbilden lassen können.

Sanitätsunterricht ist als Wahlpflichtfach anerkannt


Ausbilder Reinhard E. Matthäi, DRK, Arne Stückradt, GSO, Kerstin Glende, GSO und ...

Die Sanitäts AG umfasst 12 Schüler:innen, außerdem ist Sanitätsunterricht an der GSO ein Wahlpflichtfach, das ab der siebten Klasse angeboten wird. In diesem Rahmen lassen sich derzeit acht Schüler:innen unterrichten und ausbilden. 13 Schüler:innen verrichten im Schulbetrieb den Sanitätsdienst und sind während der Schulstunden ständig bereit, um erste Hilfe in der Schule und bei sonstigen Veranstaltungen zu leisten. Für ihre ehrenamtliche Hilfsbereitschaft und Tätigkeit bekommen die Mitglieder des Schul-Sanitätsdienstes auch eine besondere Ehrung durch die Schulleitung.

Mit dem Wahlpflichtfach Sanitätsunterricht möchten die Ausbilder Maria Mandt und Reinhardt E. Matthäi, bei den Schüler:innen die Bereitschaft fördern, sich ehrenamtlich beim DRK, der Feuerwehr, dem DLRG oder dem Technischen Hilfswerk zu engagieren, um in Not geratenen Mitmenschen zu helfen. (Philipp Apel/Gerhard Manns)


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön