Im Bild von links: Lenja Frank und Josephine Pfeffer zusammen mit den Lehrkräften Marita Caspar und Viktor Urvalov - Foto: privat

ALSFELD Digitaler Wettbewerb

Großer Erfolg für Musikschülerinnen beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert"

28.03.21 - Virtuell und hinter verschlossenen Türen: Der Landeswettbewerb "Jugend musiziert", dem sonst inmitten des Hallenburg-Schlossparks bei Schlitz auch eine beträchtliche Publikums-Aufmerksamkeit zuteil wird, wenn er, Jahr für Jahr, in der hessischen Landesmusikakademie Schlitz ausgetragen wird. Diesmal aber hatte die Jury ausnahmslos über digital eingereichte Wettbewerbsbeiträge zu entscheiden, und selbstredend ohne weitere Zuhörerinnen und Zuhörer.

Einen starken Erfolg konnten dabei zwei Schülerinnen der Alsfelder Musikschule, Lenja Frank und Josephine Pfeffer, für sich verbuchen. Jede der beiden wurde im Fach Blockflöte mit einem besonders guten 2. Preis ausgezeichnet und erzielte eine Wertung nicht weit entfernt von einem 1. Preis in der jeweiligen Altersgruppe.

Die beiden jungen Künstlerinnen, 10 und gerade 13 Jahre alt, werden an der Alsfelder Musikschule von Marita Caspar unterrichtet, und sie hatten mit Pianist und Musikschullehrer Viktor Urvalov einen bewährten Klavierbegleiter an ihrer Seite. Bei der Erstellung der erforderlichen Video- und Tonaufnahmen wirkten außerdem Sonja Frank und Dirk Lindemann mit. Musikschulleiter Walter Windisch-Laube und sein Team freuen sich mit den beiden hervorragenden Flötistinnen über das schöne Ergebnis und die damit verbundene landesweite, große Anerkennung. (wwl) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön