POPPENHAUSEN (WAKU) Einsatz mit rund 40 Kräften

Schwierige Rettung: Paraglider (32) hängt in 15 Metern Höhe in Baumkrone

01.04.21 - So war das nicht geplant: Am Donnerstagmorgen nahmen mehrere Teilnehmer:innen Anlauf, um mit ihren Paraglidern rund um die Wasserkuppe in der Rhön zu fliegen. Ein Mann geriet dabei über Abwege in eine Baumkrone und blieb dort in rund 15 Metern Höhe stecken. Circa zweieinhalb Stunden waren rund 40 Einsatzkräfte von Bergwacht, Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei mit der Rettung des 43-Jährigen aus Nordrhein-Westfalen beschäftigt. 

Ein Paraglider hängt in einem Baum fest. Fotos: Henrik Schmitt

Die Alarmierung ging am Donnerstagmorgen gegen 9:35 Uhr ein: Laut ersten Informationen ging man davon aus, dass sich eine Person im Bereich Abtsroda in Absturzgefahr befinden würde. Nachdem das Gebiet abgesucht wurde, entdeckte man den Mann in einer Baumkrone. Er konnte glücklicherweise unverletzt zurück auf den Boden gebracht werden. 

Aufgrund der Höhe musste die Feuerwehr Fulda mit ihrer Drehleiter anrücken. Das unwegsame Gelände erschwert jedoch die Rettung. (nb) +++

 


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön