- Symbolbild O|N

KREIS HEF-ROF POLIZEIREPORT

Trunkenheit im Straßenverkehr - Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Hersfeld-Rotenburg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

02.04.21 - Trunkenheit im Straßenverkehr

RONSHAUSEN. Am Freitag, gegen 00:30 Uhr, wurde in der Ortsdurchfahrt ein 29-jähriger Pkw-Fahrer aus Serbien von einer Funkstreife der Polizeistation Rotenburg angehalten und einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Überprüfung der Fahrtüchtigkeit wurde in der Atemluft des Serben deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein daraufhin vor Ort durchgeführter Atemalkohol-Vortest ergab 1,16 Promille. Dem 29-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt und er musste sich auf der Polizeistation einer Blutentnahme unterziehen. Da er über keinen festen Wohnsitz im Bundesgebiet verfügt, musste er auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Fulda eine Sicherheitsleistung entrichten. Sein Führerschein wurde zur Eintragung eines Sperrvermerks vorläufig sichergestellt.

Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss

RONSHAUSEN. Am Freitag, gegen 04:45 Uhr, wurden Anwohner der Straße "Hornsbachweg" durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen, nachdem ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Rotenburg die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und im Bereich der Einmündung "Am Wässerchen" in einen dortigen Vorgarten gefahren war. Der 21-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu, sein 20-jähriger Beifahrer aus Bebra wurde schwer verletzt. Beide wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. An dem Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Er war nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der Schaden an der Grundstückmauer, der Vorgartenbepflanzung sowie der verschmutzten Hauswand wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Der Rotenburger stand vermutlich unter Drogeneinfluss. Bei ihm wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Außerdem wurde bei dem Beifahrer eine geringe Menge Amphetamin aufgefunden und ebenfalls beschlagnahmt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön