- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Ausgangssperre missachtet - Drogen am Steuer - Klo verwüstet

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

05.04.21 - Pkw Brand im Hof

GERODA, Lkr. Bad Kissingen, in der Nacht von Samstag auf Sonntag, brannte in Geroda, in einem Hof ein Fahrzeug. Das Fahrzeug war am Wohnanwesen geparkt. Das Fahrzeug brannte vollständig aus und beschädigte dabei das Fahrzeug der Schwester was daneben geparkt war. Da die Brandursache völlig unklar ist, wurde die Kriminalpolizei Schweinfurt zu den Ermittlungen hinzugezogen. Wer kann Hinweise zur Brandursache geben? Wer hat im Zeitraum vom 03.04.21 23:00 Uhr bis 04.04.21 02:00 Uhr verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise richten sie bitte an die Polizei in Bad Brückenau unter der Telefonrufnummer 09741/6060.


Sachbeschädigung der öffentlichen Toiletten

BAD BRÜCKENAU, Lkr. Bad Kissingen, in Bad Brückenau, am Washingtonplatz, wurde in der öffentlichen Toilette der Spiegel zerbrochen und die Örtlichkeit verwüstet. Die Tat selbst könnte von Samstag- auf Sonntagnacht passiert sein. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Bad Brückenau unter der Telefonrufnummer 09741/6060 gerne entgegen.


Lkw-Kontrolle endet mit Anzeige

BAD KISSINGEN. In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde in Winkels ein Kleintransporter durch die Polizei kontrolliert. Bei der Prüfung der Ladepapiere erhärtete sich der Verdacht, dass das Fahrzeug überladen war. Bei einer Wiegung stellte sich heraus, dass der Kleintransporter um 79 Prozent überladen war. Zudem wurden die Tageskontrollblätter, welche im gewerblichen Güterverkehr mitgeführt werden müssen, nicht ausgefüllt. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige.


Stützrad aufgefunden

BAD KISSINGEN. Am Ostersonntag, gegen 10:30 Uhr, wurde auf der Strecke zwischen Albertshausen und Bad Kissingen das Stützrad eines Anhängers auf der Staatsstraße aufgefunden. Der ehrliche Finder brachte das gute Stück zur Dienststelle nach Bad Kissingen, wo es auf den Besitzer wartet.


Parkenden Pkw touchiert

BAD KISSINGEN. Am Sonntagnachmittag, gegen 13.30 Uhr, meldete eine 67-jährige Frau einen Verkehrsunfall in der Hemmerichstraße. Die Frau fuhr rückwärts aus einer Grundstücksausfahrt auf die Straße und blieb dabei an einem geparkten Pkw hängen. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von 600 Euro.


Unfallflucht

BAD KISSINGEN. Am Sonntagabend, gegen 18.00 Uhr, teilte eine 51-jährige Frau eine Verkehrsunfallflucht in der Menzelstraße 23 mit. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer an ihrem ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten Pkw, VW, Golf hängengeblieben ist und diesen beschädigt hat. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. Die Polizei Bad Kissingen bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonrufnummer 0971/7149-0.


Blumen am Grab beschädigt

NÜDLINGEN. Am Sonntagmittag wurde eine Sachbeschädigung am Waldfriedhof in Nüdlingen mitgeteilt. Wie sich herausstellte, hatte die Mitteilerin am Urnengrab ihres verstorbenen Kindes am Samstagmittag Rosen abgelegt. Als sie am Sonntagmittag erneut auf den Friedhof kam, stellte sie fest, dass nur noch die Stängel der Rosen auf dem Urnengrab lagen. Die Köpfe der Rosen waren abgeschnitten und auf einem anderen Grab in der Nähe abgelegt worden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonrufnummer 0971/7149-0.


Ausgangssperre missachtet

MELLRICHSTADT, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Ostersonntag wurde kurz nach Mitternacht ein 28-Jähriger mit seinem Pkw einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Da er keinen triftigen Grund hatte, sich außerhalb der Wohnung aufzuhalten liegt ein Verstoß der nächtlichen Ausgangssperre vor.


Wildunfälle

MELLRICHSTADT, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Sonntag ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Mellrichstadt drei Verkehrsunfälle mit Wildbeteiligung. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 4.500 Euro.


Corona-Party

OBERSTREU, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Sonntagnachmittag wurde eine größere Menschenansammlung in den Schrebergärten von Oberstreu mitgeteilt. Bei der anschließenden Kontrolle konnten neun Personen angetroffen werden, die sich dort zusammengefunden hatten. Die Familienzusammenkunft wurde durch Platzverweis aufgelöst und alle bekamen eine Anzeige wegen Verstoß der Kontaktbeschränkung.


Unter Drogeneinfluss am Steuer

OSTHEIM VOR DER RHÖN, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Montag wurde gegen 01:30 Uhr ein Pkw mit zwei Insassen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle konnte starker Marihuana-Geruch im Fahrzeuginnenraum festgestellt werden. Da der anschließende Drogenschnelltest bei der Fahrerin positiv verlief, wurde eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt unterbunden. Weiterhin lag bei der Fahrerin und dem Beifahrer ein Verstoß gegen die nächtliche Ausgangssperre nach dem Infektionsschutzgesetz vor. Beim Beifahrer konnte noch eine geringe Menge Marihuana aufgefunden werden. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön